29.03.11 18:01 Uhr
 1.605
 

Fußball: Muss Bosnien-Herzegowina die UEFA verlassen?

Bosnien-Herzegowina drohen Sanktionen durch die Europäische Fußball-Union. Der nationale Verband NFSBiH ist der Aufforderung nicht nachgekommen, seine Statuten zu ändern und einen alleinigen Präsidenten zu installieren.

Auf dem NFSBiH-Kongress sprachen sich die Delegierten dafür aus, das bisherige System mit einem Vorsitzenden-Trio beizubehalten. Derzeit teilen sich jeweils ein Vertreter der kroatischen, serbischen und muslimischen Bevölkerungsgruppe den Posten.

Somit muss davon ausgegangen werden, dass der bosnische Verband nach dem 31. März nicht mehr Mitglied in der UEFA sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, UEFA, Ausschluss, Bosnien-Herzegowina
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 19:00 Uhr von sicness66
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist alles ? Nur weil die 3 Präsidenten haben, droht denen der Ausschluss ?
Kommentar ansehen
29.03.2011 19:02 Uhr von gamer9991
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher die werden noch eine letze Galgenfrist seitens der UEFA bekommen. Dann eine Stunde vor Ablauf werden sie sich schon irgendwie einigen, das Balkanmentalität kenne ich leider nur zu gut aus eigener Erfahrung...
Kommentar ansehen
29.03.2011 23:00 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wohl eher die Fifa Menthalität: wenn du nen spieler auf dem spielfeld tötest weil du ihm in an die Kehle springst gibts 3 Spiele sperre aber weil n Land seinen Verband halt nicht so führt wie du magst wird er ausgeschlossen Oo, das hat scho nwas von der Diktatur, wo haben die denn nen Vorteil dadurch? -.- wirklich lächerlich ^^ sowas.
Kommentar ansehen
30.03.2011 06:59 Uhr von saber_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: so ticken eben die uhren des fussballs....

langsam mutiert das ganze zur groessten propagandamaschine die es gibt.... einerseits gross daherlabern wie fussball und politik nicht vermischt werden duerfen...aber dann eine eigene politik hochziehen die von korruption durchsaeht ist bis zum platzen...


against mod€rn football kann ich da nur sagen ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?