29.03.11 17:53 Uhr
 1.701
 

Binnen einer Meile auf Tempo 377: Kein Straßen-Porsche weltweit ist schneller

Der US-Tuner Evolution Motorsports hat erneut einen Rekord aufgestellt. Wie schon 2009 präsentiert der Tuner wieder den schnellsten straßenzugelassenen Porsche 911 der Welt.

Auf Basis eines Porsche 911 Turbo (997) entstand ein Monster, das deutlich über 1.100 PS abgibt. Wie viel PS der Wagen exakt hat, verrät der Tuner nicht.

Aus dem Stand erreicht der BiTurbo-Porsche binnen einer Meile eine Höchstgeschwindigkeit von über 377 km/h. Wie schnell der Wagen auf einer längeren Strecke werden würde, ist nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Rekord, Porsche, Tuning, Tempo, Meile
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 19:18 Uhr von ae2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das: können die Jungs von 9ff schon lange im 1200PS starken 9ff GTurbo 1200 und der darf sogar hier in Deutschland auf die Straße.

[ nachträglich editiert von ae2006 ]
Kommentar ansehen
29.03.2011 19:37 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
ja toll: kein porsche...gibt aber vll auch noch andre hersteller, nur mal so am rande^^

oder is der schnellste smart vll auch ne news wert?

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt
Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?