29.03.11 16:28 Uhr
 162
 

Stadt der Wissenschaft 2012: Entscheidung fällt auf Lübeck

Der Verband für Deutsche Wissenschaft hat gewählt. Die "Stadt der Wissenschaft 2012" ist Lübeck. Die Stadt setzte sich gegen seine Mitkonkurrenten Regensburg und Halle an der Saale durch.

Die geplanten wissenschaftlichen Aktivitäten sowie die Art und Weise, wie der Nachwuchs, Bürger und Unternehmen der Wissenschaft begegnen, seien der Grund für den Sieg gewesen. Lübeck erhält nun eine Summe von 250.000 Euro zur Umsetzung des "wissenschaftlichen Jahres"

Wie der Bürgermeister der Stadt Mainz (Wissenschaftsstadt 2011) bestätigte, sei seine Stadt bereits jetzt, drei Monate nach dem Start des Projektes, wissenschaftlich und kulturell stark bereichert worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Stadt, Entscheidung, Lübeck, Veranstaltung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 16:28 Uhr von Hoch2Datum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ja mal interessant gewesen was das für "geheimnisvolle" Aktivitäten sind die da geplant werden. Warten wir es ab.
Kommentar ansehen
29.03.2011 18:57 Uhr von africa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Lübeck ausnahmsweise verdient.. Auch unser Abiturjahragng hat viele Projekte mit Archäologie und Denkmalen am laufen im moment... gute Sache..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?