29.03.11 15:28 Uhr
 1.778
 

Heftige Regenfälle: Tausende Touristen hängen in Thailand fest

Tagelanger Dauerregen hat den Flughafen der Kokosnuss-Insel Koh Samui in Thailand lahm gelegt und so Tausende Touristen gestrandet im Süden des Landes zurück gelassen.

Schwere Unwetter und Überschwemmungen plagen derzeit Thailand, bei denen bisher elf Menschen ums Leben gekommen sind.

Für diese Jahreszeit ist die Menge an Regen absolut ungewohnt: "Ich bin fast 50 Jahre alt, so etwas habe ich noch nie erlebt", so die Chefin der Tourismusbehörde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Thailand, Unwetter, Tourismus, Regenfälle
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 16:25 Uhr von mr_shneeply
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
global warming is a myth!!
Kommentar ansehen
30.03.2011 01:46 Uhr von Subsidycode
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komischerweise trifft es immer die Ärmsten unter den Armen ;o(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?