29.03.11 13:59 Uhr
 1.949
 

Gehen "Die Ärzte" unter dem Decknamen "Laternen-Joe" auf Tour?

Die "Die Ärzte" haben auf ihrer Homepage ihren absoluten Live-Tipp abgegeben. Die bisher unbekannte Band "Laternen-Joe" sei "eine Macht auf den Bühnen dieser Welt, seit Jahrzehnten zählen sie zu den berühmtesten Live-Bands, ihre Show ist legendär, [...] es geht gleich zur Sache und die ist: Rock!"

Nun rumort es bei den Fans, denn die Vermutung wird laut, dass hinter "Laternen-Joe" niemand anderes steckt als die "Ärzte" selber.

Was den Verdacht weiter nährt: Um an die Tickets dieser unbekannten Band zu gelangen, gibt es strenge Auflagen. Postleitzahlgebunden und nur zwei Karten pro Person werden herausgegeben, was den Unmut der Fans nährt. Schließlich wurden die "Ärzte" als Punks groß und verwendeten nun Kontrollmethoden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Konzert, Tour, Rock, Die Ärzte
Quelle: www.laut.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 16:04 Uhr von RainerKoeln
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
regulierung: dient nur dazu, dass nicht eine person alle karten aufkauft um diese später zu überteuerten preisen weiterzuverkaufen. passiert bei den ärzten leider immer wieder...

außerdem: was will eine person mit 50 karten? soll doch jeder seine karten selbst bestellen, die 3 minuten werden wohl keinem wehtun

UND
die ärzte geben ihre cds ohne kopierschutz raus

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?