29.03.11 13:12 Uhr
 311
 

Libyen: Muammar al-Gaddafi setzt Alliierten-Einsatz mit "Hitlers Feldzügen" gleich

Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi fühlt sich wegen dem Alliierteneinsatz gegen sein Land schwer gedemütigt und vergleicht diesen mit "Hitlers Feldzügen".

In einer offiziellen Erklärung fordert er: "Beenden Sie die barbarische und ungerechte Offensive gegen Libyen."

In London findet sich heute 35 Staaten, sowie Vertreter internationaler Organisationen ein, um die Krisensituation in Libyen zu analysieren und ein weiteres Vorgehen zu besprechen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einsatz, Libyen, Adolf Hitler, Muammar al-Gaddafi, Alliierte
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 16:22 Uhr von Earaendil
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Stimmt: .
Kommentar ansehen
29.03.2011 18:37 Uhr von kochtopf1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Schwuchtel hat ANGST

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?