29.03.11 12:23 Uhr
 159
 

Nicolas Sarkozy wird als erstes Staatsoberhaupt Japan nach der Katastrophe besuchen

Frankreichs Regierungschef Nicolas Sarkozy wird als erster Staatsoberhaupt nach der Atomkatastrophe in Japan in das gebeutelte Land reisen.

Am Donnerstag wird Sarkozy in Japan eintreffen und Gespräche mit dem japanischen Ministerpräsident Naoto Kan führen, der die Lage in Fukushima inzwischen als "unberechenbar" bezeichnet.

Die Betreiberfirma des havarierten Atomkraftwerkes, Tepco, hatte bereits gestern japanische Experten um Hilfe gebeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Katastrophe, Fukushima, Nicolas Sarkozy, Staatsoberhaupt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen