29.03.11 07:01 Uhr
 12.668
 

Erstes Foto von Jörg Kachelmanns Ehefrau: Sie ist erst 25 und heißt Miriam (Update)

Vor kurzem wurde bekannt, dass Jörg Kachelmann vermutlich geheiratet hat (ShortNews berichtete). Jetzt ist ein Foto von seiner frisch Vermählten aufgetaucht.

Sie heißt Miriam, ist 25 Jahre alt und studiert Psychologie. Beide waren zuvor bereits zwei Jahre lang Freunde, nachdem sie sich im Internet kennengelernt haben. Nun trägt sie seinen Namen.

Sie wohnt jetzt mit ihm am Zürichsee in der Schweiz. "Ich hätte ihr gerne gratuliert", teilte ihre Oma traurig mit, die nichts von der Hochzeit wusste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Foto, Hochzeit, Ehefrau, Jörg Kachelmann
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 07:47 Uhr von xanna
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
die Blöd-Zeitung: ja, ja, die Blöd-Zeitung war natürlich live dabei.

lol
Kommentar ansehen
29.03.2011 08:25 Uhr von mr_shneeply
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
lasst den Mann doch endlich in Ruhe!!! Da wundert man sich, daß die Judendlichen bei Schlägereien immernoch auf das Opfer eintreten wenn es auf dem Boden liegt. Dabei macht es die Presse nicht anders.
Der arme Mann hat genug gelitten. Sein Ruf wurde genug zerstört.
Lasst doch wenigstens seine Frau aus dem Spiel.
Kommentar ansehen
29.03.2011 09:30 Uhr von Aviator2005
 
+14 | -23
 
ANZEIGEN
Alles Strategie Kachelmann steht das Wasser bis zum Hals.
Schnell mal heiraten und nach Möglichkeit noch ein Kind dazu...
und schwupps.... gute Sozialprognose ...... den Rest kennen wir ja von der Deutschen Justiz.
Kommentar ansehen
29.03.2011 10:03 Uhr von ollolo
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
...und nach dem Gerichtsurteil lässt man sich dann wieder scheiden......Ist doch eh nur Prozesstaktik. Anscheinend steht ihm das Wasser bis zum Hals......
Kommentar ansehen
29.03.2011 10:16 Uhr von Deutschmark
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Den Ehering: hat er ganz bewusst getragen. Wer 1 und 1 zusammenaddieren kann, weiß das in diesem Prozess von beiden Seiten nichts dem Zufall überlassen wird. Wollte er das nicht öffentlich bekannt machen hätte er den Ring für die Prozessdauer abnehmen können.
Der gute hat mehr als nur ein Doppelleben geführt, mit sechs Frauen parallel. Ich hoffe für beide das er seine Ehefrau nicht betrügt.

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
29.03.2011 10:25 Uhr von wordbux
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Der arme Mann hat genug gelitten: Sagt wer ?
Und was ist mit den Frauen ?
Der Typ ist nicht das Unschuldslamm.
Kommentar ansehen
29.03.2011 10:33 Uhr von Alero
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nun blast euch mal nicht so auf! Es sollte der Grundsatz gelten: Jeder ist so lange Unschuldig, bis seine Schuld zweifelsfrei bewiesen ist. Noch ist der Mann für mich unschuldig. Aber selbst hier, wo man eigentlich von objektiver Berichterstattung ausgehen sollte, erfolgt eine Verurteilung von Kachelmann. Ihr wart wohl dabei? Dann geht zum Gericht und macht Eure Aussagen. Oder woher bezieht ihr euer Wissen? Ach so. Aus den Medien. Aja. Keine weiteren Fragen.
Kommentar ansehen
29.03.2011 10:41 Uhr von mr_shneeply
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein: 1. Das Opfer lebt noch.
2. Der gesamte Prozessverlauf sieht eher nach einer Racheaktion der Exfreundin, als nach einer echten Vergewaltigung aus.
3. Noch ist nicht erwiesen ob er die Tat wirklich begangen hat.

Vergewaltigung ist schlimm, das ist keine Frage, aber man wird von der Deutschen Presse schon für weniger an die "Sünderwand" gestellt.
Kommentar ansehen
29.03.2011 11:24 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenigsten diese Miriam erfährt jetzt ganz schnell, wie das Wetter wird ...
Kommentar ansehen
29.03.2011 12:20 Uhr von wordbux
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@Alero: Blas Du Dich mal nicht so auf, Du Gesetzestreuer.
Wenn ich einen Straftäter auf frischer Tat erwische, gilt der auch als unschuldig ?
Blödsinnige Gesetzesauslegung.

Für mich hat der Kachelmann soviel Dreck am Stecken wie nur möglich.
Warum dieser Aufwand mit den Anwälten.
Wer sich dermaßen verteidigt macht sich lächerlich und will nur von seiner Schuld ablenken.

ASber anscheinend gibt es hier nur Kachelmann Sympathisanten.

[ nachträglich editiert von wordbux ]
Kommentar ansehen
29.03.2011 13:40 Uhr von neminem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erstes Foto? Hm dann hätte ich jetzt eher mit einem Baby-Bild gerechnet.
Kommentar ansehen
29.03.2011 14:03 Uhr von Ausland
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Absurder Prozess: klarer Fall von Promi-Bonus - jeder andere wäre schon längst verknackt worden....
Kommentar ansehen
29.03.2011 15:01 Uhr von Earaendil
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Lool: Das passt,wie die Faust auf´s Auge.So ein Idiot vor´m Herrn.
Wie der Richter das wohl bewerten wird :)
Kommentar ansehen
29.03.2011 15:11 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
die schaut schon so psycho xD: hehe xD
Kommentar ansehen
30.03.2011 15:21 Uhr von Freggle82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Studiert Psychologie: Schon toll, wenn einem das Thema der Doktorarbeit quasi in den Schoß fällt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?