28.03.11 21:00 Uhr
 942
 

USA: Polizei sucht nach 2.500 Badeenten

Die Polizei der Stadt Yorkville, USA sucht nach 2.500 kleinen gelben Badeenten.

Diese gehörten der Yorkville Citizens Polizeiakademie und hätten bei der alljährlichen Wohltätigkeitsveranstaltung "Duck Pluck" verkauft werden sollen. Das Event findet seit dem Jahr 1991 statt.

Seitdem die Enten gestohlen wurden, findet man sie auf den Straßen zwischen den Städten Yorkville und Sandwich. Die Polizei hat inzwischen einige Verdächtige festgenommen, musste sie aber laufen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Suche, Ente, Yorkville
Quelle: beaconnews.suntimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 21:30 Uhr von Nashira
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hab eine gefunden: nummer 9 ist hier http://www.shortnews.de/...

gibts ne belohnung? :o)
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:45 Uhr von irving
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Nashira: :-D You cracked me up!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?