28.03.11 21:00 Uhr
 944
 

USA: Polizei sucht nach 2.500 Badeenten

Die Polizei der Stadt Yorkville, USA sucht nach 2.500 kleinen gelben Badeenten.

Diese gehörten der Yorkville Citizens Polizeiakademie und hätten bei der alljährlichen Wohltätigkeitsveranstaltung "Duck Pluck" verkauft werden sollen. Das Event findet seit dem Jahr 1991 statt.

Seitdem die Enten gestohlen wurden, findet man sie auf den Straßen zwischen den Städten Yorkville und Sandwich. Die Polizei hat inzwischen einige Verdächtige festgenommen, musste sie aber laufen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Suche, Ente, Yorkville
Quelle: beaconnews.suntimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland
CIA: Mitarbeiter stahlen über Monate hinweg Naschzeug aus Automaten
China: Mann zeigt bei Polizeikontrolle plump gefälschte CIA-Dienstmarke vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 21:30 Uhr von Nashira
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hab eine gefunden: nummer 9 ist hier http://www.shortnews.de/...

gibts ne belohnung? :o)
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:45 Uhr von irving
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Nashira: :-D You cracked me up!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland 2,67 Arbeitnehmerbewertung
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?