28.03.11 20:35 Uhr
 1.652
 

Norwegen: Angebliches Ufo legt Flughafen lahm

Piloten und auch Fluglotsen berichteten am 24. März 2011 über ein unbekanntes Flugobjekt. Daraufhin wurde der Flugbetrieb des Flughafens Oslo-Gardermoen völlig ausgesetzt.

Bis heute ist unklar, um was es sich dabei gehandelt haben könnte. Man vermutet als Ursache für die Sichtung ein Segelflugzeug oder einen Ultraleichtflieger, wobei die Flughöhe untypisch für diese Art Flieger sei.

Die norwegische Sportflugvereinigung NLF hält die Sportflieger-Theorie auch für unwahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LiquidSunshine
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flughafen, UFO, Norwegen, Flugobjekt, Flugbetrieb
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 20:55 Uhr von inf0rmix
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Medien: Danke Shortnews , dafür das ihr die erste Netzzeitung seid die darüber berichten. Wenn man sich mal folgende aktuelle Doku anschaut: http://www.youtube.com/... Frage ich mich immer wieder warum man in Deutschen Medien nichts zu dem Thema hört.
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:29 Uhr von LocNar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jelicion: Was bist du denn für eine Nummer ???

Zu deinem Kommentar sage ich gar nichts......

ausser.... "einzige" nicht "einzigste".... schrecklicher Anblick
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:38 Uhr von killerkalle
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das Ufo Phänomen wird: derart gepusht weil wir es bald mit einer (künstlichen) ausserirdischen Bedrohung zu tun haben "sollen" die die Welt vereinen soll - Weltregierung, Weltwährung etc

Diese Art News werden dieses Jahr ihren Höhepunkt haben

Hollywood trägt kräftig dazu bei District 9, Skyline usw.

Ich habe alles zum Thema Ufo gelesen gesehen jedes Foto begutachtet jedes noch so beschissene Video angeguckt und das neuste DISCLOSURE PROJECT was zunächst sehr faszinierend war bis sich herausstellte das es von dem Rockefeller Institute in Auftrag gegeben worden ist.

WIr werden einfach eine neue Dimension der Verarschung betreten ganz einfach.

Mit Hologrammen die das menschliche Auge täuschen , Mit Satelliten ird man uns Dinge "hören" lassen die nicht da sind .........aber wie immer Ich spinne :o)



Wer schon einmal vom Project Blue Beam gehört hat weiss was ich meine da hat man die Jesusstatue über Südamerika erscheinen lassen und auch sonst skurile Formen . Es existieren Hologramme die eure Vorstellungskraft übersteigen ( dh nicht das die Ufos nicht real sind sie resultieren auf Experimenten vonVIctor Schauberger aus den 40er Jahren)

Hologramme:
Youtube : project Blue Beam of NASA

HOCH INTERESSANT !!!!!!!!!! echt

[ nachträglich editiert von killerkalle ]
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:41 Uhr von fumoffu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte die Außerirdischen würden über Washington oder NY landen ...
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:41 Uhr von Getschi2.0
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
killerkalle: "derart gepusht weil wir es bald mit einer (künstlichen) ausserirdischen Bedrohung zu tun haben "sollen" die die Welt vereinen soll - Weltregierung, Weltwährung etc "
Ich glaube auch. Und DSDS und Co. wird so gepusht, weil die angeblichen Aliens auch gleich noch als Popstars gecarstet werden um gleich möglichst viel Euros... äh... möglichst viel von der neuen Weltwehrung abzugreifen.

"Diese Art News werden dieses Jahr ihren Höhepunkt haben"
Aha. War bisher eigentlich recht Mau bzw. nicht toller als in anderen Jahren.
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:46 Uhr von killerkalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3D lasershow: ZU GEIL !!!!!!!!!!! OHNE BRILLE WOHLGEMERKT

http://www.youtube.com/...

@getschi: Abwarten...und Tee trinken

[ nachträglich editiert von killerkalle ]
Kommentar ansehen
28.03.2011 22:21 Uhr von SumoSulsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ufo? UFO! Wenn unbekannt ist, um was es sich handelte, dann "ist" es ein UFO und kein "angebliches Ufo" -.-
Kommentar ansehen
28.03.2011 22:34 Uhr von brezelking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es beweisen. Ja ich kann beweisen dass es ein UFO war.

Ein "Unbekanntes-Flug-Objekt".

Da keiner weiß was das nun war, ist es nun mal ein UFO.

Das Wort UFO bedeutet nicht zwingend Außerirdische, sondern einfach dass da etwas fliegt, und man nicht weiß was es ist.
Kommentar ansehen
28.03.2011 22:38 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@killerkalle: "...die Welt vereinen soll - Weltregierung, Weltwährung etc "

Was ist denn gegen eine Weltwährung einzuwenden?
Kommentar ansehen
29.03.2011 00:07 Uhr von SumoSulsi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@K.T.M. Wie soll etwas weltweit funktionieren was nicht mal in Europa richtig funktioniert? ^^
Kommentar ansehen
29.03.2011 00:23 Uhr von killerkalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ktm: klingt ja zunächst ganz gut geb ich dir recht aber wie sumo schon sagt guck dir an was passiert wenn die verantwortung an wenige abgibt sie sind nicht mehr greifbar UND/ODER zur verantwortung zu ziehen.

multipliziere einfach alles schei* die du siehst erlebt hast erlebst oder dir vorstellen kannst mit 10 dann hast du eine ungefähre Vorstellung was uns blüht .....

[ nachträglich editiert von killerkalle ]
Kommentar ansehen
29.03.2011 01:49 Uhr von LiquidSunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ufo: Ich hatte ursprünglich ufo geschrieben, doch die Redaktion hatte das Wort "angeblich "fälschlicherweise" hinzugefügt ..
Kommentar ansehen
29.03.2011 01:56 Uhr von K.T.M.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SumoSulsi

"Wie soll etwas weltweit funktionieren was nicht mal in Europa richtig funktioniert? ^^"

Das kann man aber nicht vergleichen. Der Euro kann gegenüber anderen Währungen an Wert verlieren oder gewinnen. Das kann nun ausgenutzt werden um mit Spekulationen unglaublich viel Geld zu verdienen. Bei einer einheitlichen Weltwährung fällt doch der Punkt weg, da es ja keine andere Währung mehr gibt in der ich dann meine Gewinne realisieren könnte.

----
@killerkalle

"wenn die verantwortung an wenige abgibt sie sind nicht mehr greifbar UND/ODER zur verantwortung zu ziehen."

Genau das ist doch schon längst der Fall. Für die Elite der "Neuen Weltordnung" wäre doch eine Weltwährung und Weltregierung absolut kontraproduktiv. So wie das System jetzt ist, ist es ideal damit sich eine "Elite" bereichern kann. Man braucht doch nur an den richtigen Stellen Leute, damit könnte man prima den Aktien- und Devisenmarkt manipulieren und damit reich werden. Mit einer Weltwährung würde der Devisenmarkt wegfallen und somit eine riesige Einnahmequelle. Ziel einer sich bereichernden Elite müsste es also sein eine Weltwährung zu verhindern und nicht zu schaffen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?