28.03.11 19:56 Uhr
 234
 

Libyen: Aufständische stehen vor der Heimatstadt Gaddafis

Die Türkei hat in dem von der NATO geführten Einsatz in Libyen angeboten, die Kontrolle über den Flughafen in der Stadt Bengasi zu übernehmen. Von dort aus wolle man dann die humanitäre Hilfe für das nordafrikanische Land koordinieren. Außerdem wolle die Türkei auch die Luftüberwachung übernehmen.

Unterdessen sind die libyschen Rebellen weiter in den Westen des Landes vorgestoßen. Unterstützt werden sie dabei von Luftangriffen durch die NATO. Mittlerweile haben die Rebellen Gaddafis Heimatstadt erreicht. Von Sirte aus könnten die Rebellen dann Tripolis und Misrata angreifen.

Die Unterstützung, welche die Aufständischen durch Luftangriffe der NATO erhalten, ebnet den Rebellen den Weg zu wichtigen Etappensiegen. So wurden die wichtigen Städte Adschdabija, Brega und Ras Lanuf erobert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Muammar al-Gaddafi, Rebell, Aufständische, Heimatstadt
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 19:56 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, dieser Konflikt geht durch die Katastrophe in Japan fast unter. Bleibt zu hoffen, dass dieser Konflikt bald ein schnelles Ende nimmt.
Kommentar ansehen
28.03.2011 20:04 Uhr von selphiron
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
start: komisch dass bei solch einer Überschrift die ersten worte "die Türkei" lauten^^

Wenn die Rebellen die Heimatstadt Gaddafis erorbern hätte es ein hohen symbolischen Wert.
Echt schlimm wärs wenn es zivile Opfer geben würde.Das würde evtl. die Glaubwürdigkeit der Rebellen wanken lassen.
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:20 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: Soviel zum Mandat...
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:21 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genauer gesagt stehen die Rebellen 50km vor Gaddafis Heimatstadt und kamen
heute wegen Beschuss keinen Schritt weiter.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:24 Uhr von hartz2011
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das: wird Sarkozy aber gar nicht gefallen, die türken stellen den mochte gern Napoléon immer wieder den show.
Kommentar ansehen
28.03.2011 21:54 Uhr von Shoiin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UN mandat: sollte nicht nur die "zivilbevölkerung" vor luftangriffen geschützt werden? in einem bürgerkrieg sollte man sich ansonsten nicht einmischen und sich auf eine seite positionieren, nur um eigene interessen durchzusetzen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?