28.03.11 18:59 Uhr
 539
 

HSV-Trainer Michael Oenning wurde im Fernsehen mit peinlicher Vergangenheit konfrontiert

Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger Sportverein, Michael Oenning, ist mit peinlichen TV-Aufnahmen aus seiner Vergangenheit blamiert worden. Das Ganze geschah während der Sendung "Sportclub" des NDR.

Oenning wurde die Aufzeichnung einer "Herzblatt"-Show vorgespielt an der er vor zwanzig Jahren teilnahm. Der jetzige Trainer des HSV fand dabei großen Anklang in der Damenwelt und gewann die Kandidaten-Auswahl.

"Zu meiner Ehrenrettung muss man sagen, dass ich noch sehr jung war und es ewig her ist. Eine Jugendsünde. Aber man sollte ja zu den Dingen stehen, die man gemacht hat...", sagte Oenning.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Trainer, Fernsehen, Hamburger SV, Michael Oenning
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 23:14 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eher lustig: als peinlich.
Peinlich sind lediglich die Dreckwühler die so lange suchen bis sie irgend etwas noch so Unwichtiges finden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson
Fußball/Hamburger SV: Rekord-Ablösesumme für Filip Kostic kein Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?