28.03.11 15:02 Uhr
 609
 

Mordfall Melanie: Höchstrafe für den 27-jährigen Täter

Für den Mord an der 23-jährigen Melanie muss der 27 Jahre alte Angeklagte Lebenslang ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte das Landgericht Hildesheim heute Morgen. Zudem stellte es die besondere Schwere der Tat fest, somit ist eine vorzeitige Entlassung ausgeschlossen.

Der Vorsitzende Richter Ulrich Pohl erklärte in seiner Urteilsbegründung, er habe selten soviel emotionale Kälte wie bei dem Angeklagten erlebt. Der 27-jährige hatte das damals 23-jährige Opfer Melanie im Internet kennengelernt.

Dort gab er sich als Frau aus. Dann lockte er sie in seine Wohnung und wollte Sex mit ihr. Als sie sich dagegen wehrte, stach er mit einem Steakmesser unzählige Male auf sie ein und tötete sie. Danach verging er sich an ihrer Leiche. Das Handy des Opfers hatte die Polizei zum Täter geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Urteil, Mord, Täter, Messer, Mordfall
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 15:13 Uhr von SilentPain
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ma ehrlich was heißt denn da Lebenslang
der kommt nach 15 Jahren (oder so )wieder raus
bei mir hieße Lebenslang: der Kerl verreckt im Knast
sowas gehört nie wieder in die Gesellschaft
Kommentar ansehen
28.03.2011 16:02 Uhr von mr_shneeply
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
vermutlich legt er Berufung ein und kommt mit einer Bewährungsstrafe davon.

Dann verklagt er das Land oder die Familie des Opfers oder wen auch immer. Anschließend schreibt er noch ein Buch.

Hätte er Steuern hinterzogen würde er allerdings gehetzt wie ein reudiger Hund.
Kommentar ansehen
28.03.2011 17:08 Uhr von Loxy
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.03.2011 17:11 Uhr von Lucianus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was wollt ihr noch ? Er bekommt Lebenslänglich, was 15 jahre und somit das höchstmass unserer Gesetzgebung ist. Sofern man von Sicherheitsverwahrung absieht.

Unter diesen Gesichtspunkten finde ich das Urteil sehr gut.
Es wurden keine mildernden Umstände, keine misstände seiner Jugend, weil ihn nie eine Frau haben wollte oder sonst etwas zugelassen. Mord -> Höchstrafe - keine Kompromisse

Ich würde mir ernsthaft wünschen sowas würde öfter vorkommen !

Ob ein eventuelles Buch etc. Erfolg hat, hängt auch nur davon ab ob es gekauft wird. Kauft es nicht und fertig.
Kommentar ansehen
28.03.2011 17:29 Uhr von MyRevolution
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@mr_shneeply: Kannst du mir bitte sagen, wie man es dir hätte recht machen können?
Die Person (falls man sie so nennen darf) hat schon die Höchststrafe erhalten, welche auch noch zu niedrig liegt (jedenfalls meiner Meinung nach). Dort aber noch wie du von Berufung und einer Bewährungsstrafe zu reden ist ein bisschen vorschnell und dein Vergleich mit den Steuern hinkt auch. Natürlich sind die Strafen unausgeglichen, aber soweit ich weiß (lass mich gerne Belehren) ist die Höchststrafe bei 4 Jahren.
Von daher lass doch bitte einmal die Hetze gegen den Staat/das System sein. Es gibt genug Fälle wo das angebracht ist...Hier jedoch nicht.
MfG Revo.
Kommentar ansehen
28.03.2011 19:55 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@MyRevolution: leider sind eben solche Fälle bei den letzten Vergewaltigungs/Mordprozessen eingetreten.
Die Täter haben noch geklagt und teilweise Recht bekommen.
Wenn sie noch die schwere Kindheit und verminderte Schuldfähigkeit angebracht haben, wirkte sich das noch strafmildernd aus.

Das ist leider keine Hetze sondern verlorenes Vertrauen in das deutsche Rechtssystem.
Kommentar ansehen
28.03.2011 20:31 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Und schon wieder ein krimineller Deutscher langsam schämt man sich echt nur noch...
Kommentar ansehen
29.03.2011 04:10 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Lucianus und alle die da meinen er kommt nach 15 Jahren aus dem Knast.

Das Gericht hat die Tat mit "Lebenslänglich und besondere Schwere der Tat festgestellt"

Dies bedeutet, dass

Zitat

Ist bei dem Verurteilten die “besondere Schwere der Schuld” bei der Verurteilung festgestellt worden, ist eine Aussetzung nach 15 Jahren auch bei bester Führung und Sozialprognose ausgeschlossen. Dem Verurteilten bleibt nur die Möglichkeit nach Ablehnung alle zwei Jahre einen neuen Antrag auf Aussetzung der Reststrafe zu stellen.

Nach einer Studie wird die lebenslange Freiheitsstrafe in Deutschland durchschnittlich 22 Jahre vollstreckt.

Zitatende

Es gibt da doch feine Unterschiede bei lebenslänglich. Pommerenke, der damals 25 jährige, 4 junge Frauen ermordet hat, saß bis zu seinem Tode (71 Jahre) hinter Schloss und Riegel. 48 Jahre war seine Haftdauer. Der Auslöser dafür war seine geständigen Straftaten, die sich wie folgt lesen.

Im Verlauf der folgenden Verhöre gestand Pommerenke insgesamt 65 Straftaten, darunter die vier Morde, sieben weitere Mordversuche, zwei vollendete und 25 versuchte Vergewaltigungen, sechs Raubüberfälle, zehn Einbrüche und sechs einfache Diebstähle.
Kommentar ansehen
31.03.2011 12:12 Uhr von Renek85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonderschule: Unser Land ist ziemlich arm wenn es so Leute wie @mr_shneeply gibt.

Du peilst gar nichts mehr, liest die Bild-Zeitung undf glaubst was die Politiker sagen.

1. Kann er keine Berufung einlegen, weil er vom Landgericht verurteilt wurde. Er kann Revision einlegen, da wird das Urteil nur auf Rechtsfehler geprüft.

2. Nenne mir einen Fall wo ein Mörder Bewärhrung bekommen hat.

3. Wegen so erbärmlichen Leuten wie dir, und die Leute die dir + geben, geht unser Land vor die Hunde.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?