28.03.11 13:53 Uhr
 277
 

Düsseldorf: 41-jähriger Mann stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

In Düsseldorf ist am gestrigen Abend ein 41 Jahre alter Mann bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Er war mit seinem Ford Ka frontal mit einem VW Bus zusammengeprallt.

Die Feuerwehr, die den Mann leblos im Fahrzeug vorfand, befreite ihn aus dem Wrack. Der anwesende Notarzt versuchte noch den Mann zu reanimieren, leider jedoch erfolglos. Der Fahrer des VW kam mit einem Schock davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Düsseldorf, Verkehrsunfall, Rettungswagen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 08:16 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich mir viele Minus einhandle, bleibe ich bei meiner Aussage, dass ein bischen mehr Geld für ein größeres Auto zu investieren sich dadurch lohnt, dass man dazu auch ein bischen mehr Sicherheit geboten bekommt.

Ich kann natürlich nicht in diesem Falle behaupten, dass es ihm das Leben gerettet hätte, sondern meine Aussage gilt nur allgemein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?