28.03.11 13:00 Uhr
 5.196
 

Fußball: Zoff bei 1860-Versammlung: Fans gegen Rettung

Rund 500 Mitglieder des TSV 1860 München trafen sich im Milbertshofener Kulturzentrum. Thema war die Rettung der Fußball-KGaA u. a. durch den FC Bayern.

Schon im Vorfeld gab es Plakataktionen der Fans gegen die Finanzhilfe des Lokalrivalen. Die Stimmung im Saal war dementsprechend aufgeheizt.

Am Ende einer hitzigen Diskussion verkündete 1860-Präsident Dieter Schneider, dass die endgültige Rettung erst im Laufe der Woche organisiert werden könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rettung, TSV 1860 München, Zoff, Versammlung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 13:40 Uhr von blz
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
So wie ich das in den Nachrichten verfolge: sollte das komplette Management vor die Tür gesetzt werden. Soviele gravierende Fehler und Fehlinvestitionen, da könnte man schon fast System vermuten :-)
Ein Profifußballverein ist ein Unternehmen und wenn man das anständig führt, gibt es auch keine Finanzprobleme.
Kommentar ansehen
28.03.2011 13:45 Uhr von BK
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"Ein Profifußballverein ist ein Unternehmen und wenn man das anständig führt, gibt es auch keine Finanzprobleme"

So einfach ist das nicht... :) Schön wärs dann hätten wir alle unsere eigene Frima ;)
Kommentar ansehen
28.03.2011 14:53 Uhr von sicness66
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Undankbarkeit: Wie oft haben die Bayern jetzt 1860 eigentlich gerettet ? Und immer noch soll der Stolz über wirtschaftliche Vernunft siegen ? Dann soll ´60 zur Hölle fahren...Mal sehen ob diese 500 Fußballtrottel dann auch noch zu Heimspielen in der 8. Liga kommen...

Mir tun nur die Angestellten Leid.
Kommentar ansehen
28.03.2011 15:48 Uhr von Diego85
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@sicness66: Die News gibt nur die halbe Wahrheit wieder. Es geht den 60 Fans nicht einfach darum das Bayern hilft und alles wäre wieder ok, weil das war damals schon mal kurz der Fall und da haben sich auch nicht viele gewehrt.

Vielmehr geht es darum das die meisten Fans darin nur einen Aufschub und eine Abhängigkeit zum FCB sehen und das ein Absturz nach unten nur verzögert wird. Deshalb wollen viele einen sofortigen Neuanfang, mit dem man sich wieder gesund nach oben arbeiten kann (was sicherlich schwer wäre). Sie sehen darin keine Lösung sondern nur, mal wieder, einen Aufschub.
Kommentar ansehen
28.03.2011 17:24 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Diego85: Was heisst denn gesunder Neuanfang ? Die ganze Infrastruktur aufgeben, Mitarbeiter entlassen und irgendwo im Niemandsland der Amateurliga von vorn anzufangen. Weiss nicht, ob ein Sportverein wie 1860 dann noch so lukrativ für Sponsoren und Spieler ist und den Durchmarsch bis nach oben schafft.

Ich betrachte das nur als Aussenstehender. Aber ich denke die Fans haben auch einen Anspruch an den Verein und der heisst Profifußball. Dann lieg ich lieber dem FCB jahrelang auf der Tasche als dem Staat. Denn beim FCB gibt es genügend 60er Fans in den oberen Reihen...
Kommentar ansehen
28.03.2011 17:35 Uhr von Hady
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann lasst den Verein doch in die Insolvenz gehen, wenn´s die Fans selbst so wollen. Sollen sie sich doch aus der Bayernliga wieder hocharbeiten oder eben dort versauern.
Kommentar ansehen
29.03.2011 12:12 Uhr von puschelHST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sowas hasse ich ja: mit geld arbeiten, was man nicht hat! jetzt warten bis irgendwelche idioten geld verschenken! ost vereine wurden gezwungen abzusteigen weil man schulden von 200.000 mark hat. und jetzt spielen welche die millionen von schulden haben in der ersten und zweiten liga! weg mit den mannschaften. spielt nicht mit geld, was man nicht hat und baut auf den eigenen nachwuchs! d

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?