28.03.11 13:04 Uhr
 2.449
 

Hannover: Boa Constrictor im Toilettenbecken gefunden

Ein siebenjähriges Mädchen hat letzten Samstagabend eine Boa Constrictor im häuslichen Toilettenbecken vorgefunden.

Die 39-jährige Mutter verständigte sofort die Polizei, welche das Tier fotografierte und die Tierrettung der Feuerwehr Hannover verständigte. Die Schlange zog sich jedoch in das Abflusssystem des Mehrfamilienhauses zurück, bevor sie eingefangen werden konnte.

Eine bisherige Suche nach dem Tier blieb erfolglos. Auch wie die Schlange in die Toilette gekommen ist bleibt unklar. Das Tier konnte jedoch von der Tierärztlichen Hochschule Hannover als eine "für Menschen harmlose "Boa Constrictor" (Würgeschlange) identifiziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drmccoy20
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Hannover, Toilette, Schlange, Boa Constrictor
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 13:04 Uhr von drmccoy20
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@SN: "...sofort die Polizei, welche das Tier fotografierten..." Ist doch wahrheitsgemäßig wiedergegeben? O_o

Ehrlich gesagt möchte ich nicht in der Haut des Kindes stecken. Man stelle sich vor, man setzt sich in aller Ruhe auf den Topf und auf einmal zischelts unter einem. Da kommen die Erinnerungen an die Aligatoren in New York wieder hoch ^^
Kommentar ansehen
28.03.2011 14:07 Uhr von Xidan