28.03.11 11:27 Uhr
 726
 

Schweinfurt: 13-Jährige riss Polizeibeamtin Haare aus

In Schweinfurt ist am letzten Samstag kurz vor Mitternacht ein 17-jähriges Mädchen von einer 13-Jährigen ohne vorhergegangenen Streit beleidigt und attackiert worden. Das Opfer konnte sich befreien und in einer Gruppe Jugendlicher weiterlaufen.

Die Täterin konnte kurz danach dank der Täterbeschreibung von der Polizei aufgelesen worden. Bei ihrer Verhaftung wehrte sich die 13-Jährige auf aggressive Art, beschimpfte, trat und spuckte die Beamten an und riss schließlich einer Beamtin ihre Haare in Büscheln aus.

Auf der Polizeidienststelle konnte ein Alkoholwert von 1,54 Promille nachgewiesen werden. Als die verständige Mutter das Mädchen von der Polizeiwache abholte, gab diese lediglich an, sie hätte ihre Tochter ohnehin gerade von einem Kinobesuch abholen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drmccoy20
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Körperverletzung, Haar, Schweinfurt
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 11:27 Uhr von drmccoy20
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, keine weltbewegende News, ich weis. Trotzdem fand die Geschichte etwas krass, sowohl die Reaktion des Mädchens als auch die ihrer Mutter.
Kommentar ansehen
28.03.2011 11:34 Uhr von supermeier
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn die Polizistin sich wehrt: gibt es noch eine Anzeige obendrauf.
Bei solch einem Gesindel muss der freie Einsatz von Schlagstock grundsätzlich und generell per Gesetz straffrei sein.
Kommentar ansehen
28.03.2011 13:12 Uhr von bono2k1
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Ihr wisst doch garnicht was hier noch rauskommt - klar die ist erst 13. Aber was die Law´n´Order Fuzzies vor mir so absondern kanns ja auch nicht sein...Suppenmeier ist ja bekannt für seine krude Weltanschauung...und Belgarath...no comment.

Ja genau, Strafmündigkeit herabsetzen...dann haben wir keinerlei Probleme...*facepalm* Hier hat wohl die Erziehung leicht versagt - ergo sollten die Eltern haften...si simple.

Aber die ganzen Schreier die nach neuen Gesetzen rufen sage ich...wie wär es die bestehenden auch zu nutzen? Wäre doch erstmal ein Ansatz oder?
Kommentar ansehen
28.03.2011 14:11 Uhr von Seridur
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kein wunder: dass sich das goer so benimmt, scheint ja offenbar in der familie normal zu sein (nach der reaktion des muetterchens zu schlussfolgern)
Kommentar ansehen
06.04.2011 12:21 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jalapeno: Was kuckst du denn so für Filmchen?

Mit einem Schlagstock penetieren...?!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?