28.03.11 08:05 Uhr
 1.220
 

UNESCO soll das Deutsche Brot zum Weltkulturerbe machen

Deutschland ist das Land, welches die meisten unterschiedlichen Brotsorten zu bieten hat. Aus diesem Grund fordert jetzt der Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks, das Brot zum UNESCO-Weltkulturerbe zu machen.

Der Chef des Bäckerverbandes, Peter Karst sagte: "Brot ist Teil der deutschen Kultur. Konservative Schätzungen gehen von 300 bis 400 regionalen Spezialitäten aus. Deren Rezepte werden gerade in einem Brotregister erfasst."

Nach Fertigstellung dieser Liste soll sie dann bei der UNESCO für die Kategorie "immaterielles Weltkulturerbe" vorgeschlagen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsche, Brot, UNESCO, Weltkulturerbe, Bäcker
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 09:09 Uhr von Finalfreak
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich gut. In Deutschland sind Bäckereien echte Fachgeschäfte, was die Auswahl angeht.
In anderen Länder ist bei Brot weniger Auswahl.
Kommentar ansehen
28.03.2011 09:54 Uhr von Spellingnazi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm lecker: Deutsches Brot :)
Kommentar ansehen
28.03.2011 10:08 Uhr von Floxxor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Darf man: das Brot dann noch essen oder kommt da dann ne Plakette mit ´Denkmalschutz´ oder so was drauf???
Kommentar ansehen
28.03.2011 10:21 Uhr von theG8
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Floxxor beweist , dass es entgegen der Aussage ´es gäbe keine dummen Fragen, nur dumme Antworten´, sehr wohl möglich ist, eben solche zu formulieren!

[ nachträglich editiert von theG8 ]
Kommentar ansehen
28.03.2011 10:57 Uhr von Randall_Flagg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Joa, warum nicht? Wer schon mal im Ausland war, der weiß, dass es da fast nur Weißbrot (und Abarten davon) gibt. Nach jedem Urlaub war ich froh, wenn ich wieder frisches, knuspriges Oberländer oder so was in der Richtung zu essen bekam ;)
Kommentar ansehen
28.03.2011 11:11 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die: meisten Bäcker backen nur noch auf. Und viel geschummelt wird auch. Da wird Weizenmehl mit Malz oder anderem coloriert und ein paar Körner dazu und dann als Vollkornbrot angeboten. Weiss nicht was an solchen Betrügereien Weltkultur sein soll.
Kommentar ansehen
28.03.2011 11:29 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
bähh: das hässliche zeugs hats nun wirklich mal ned verdient...

wenn dann meinetwegen nen schweinsbraten oder sonstwas aber nicht BROT *kotz*

in diesem sinne: brot für die welt aba die wurscht bleibt bei mir

achja: und ein hoch auf das weissbrot, die semmel und und die hamburger und hotdog buns^^

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
28.03.2011 12:15 Uhr von Flaschensammler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsches Brot für die Welt! Ich kaufe meins immernoch beim Bäcker meines Vertrauens, da ist es Frisch und schmeckt.
Unterstützt die kleinen Bäcker, da bekommt ihr Qualität und keine Massenware mit Konservierungsstoffen und irgendeinem Müll.
Ich denke aber das es für ein Weltkulturerbe auf keinen Fall reicht, denn so außergewöhnlich ist das nicht. Oder?
Kommentar ansehen
28.03.2011 12:42 Uhr von LocNar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider nehmen aber diese großen Ketten immer mehr den Markt ein.

Wir haben zum Glück hier noch einen Metzger mit eigener Schlachterei und fast nebendran einen echten Bäcker, der morgens um zwei Uhr schon hinterm Ofen steht und man morgens um fürn vor der Arbeit echte, handgemachte warme Brötchen bekommt, und auch die selbstgemachten Brote sind eine Wucht.

Deutsches Brot ist schon etwas feines.
Kommentar ansehen
28.03.2011 13:09 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es geht hier ums prinzip: nich darum was ihr von massenware haltet, und unser deutsches brot is in seiner auswahl nunmal einzigartig und es wird genügend bäcker geben die es auch noch vernünftig herstellen..
in anderen ländern gibt es halt meist nur gebäck oder eben weißbrot keine ahnung warum das so is scheinen ja anscheinend alle gut zu finden die auswahl hier
Kommentar ansehen
28.03.2011 13:23 Uhr von weg_isser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu fällt mir nur das ein: http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von weg_isser ]
Kommentar ansehen
28.03.2011 14:21 Uhr von Kappii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn deutsches Brot: das schafft, sollte es auch nicht mehr lange für das deutsche Bier sein.
Kommentar ansehen
28.03.2011 16:06 Uhr von Getirnhumor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtiges deutsches Brot: ist was fantastisches...
Die Beduetung davon lernt man leider erst richtig, wenn man keines mehr bekommt. Hier ist zwar schoenes Wetter, aber so ein richtiges Brot... *seufz*

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?