28.03.11 07:33 Uhr
 175
 

Deutsche Telekom und France Télécom wollen Netze zusammenlegen

Sowohl in Österreich als auch in Rumänien wollen beide Telekommunikationskonzerne ihre Telefonnetze aus Kostengründen zusammenlegen. Zudem baue man momentan gemeinsam an einem neuen Mobilfunknetz für Polen.

Telekom-Vorstand René Obermann versuche momentan, das Unternehmen noch profitabler zu gestalten.

Dazu hatte die Telekom in den vergangene Tagen bereits das amerikanische Netz an den Betreiber AT&T verkauft. Das Unternehmen suche dringen nach weiteren Partnern im Ausland, um die Effizienz der Netze zu erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telefon, Telekommunikation, Deutsche Telekom, France Télécom, Telefonnetz
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 07:33 Uhr von StefanPommel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eigenartig, was ist denn da momentan bei der Telekom los. Steht das Wasser bis zum Hals oder wieso wird momentan so umgeschichtet?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?