28.03.11 06:51 Uhr
 201
 

Libyen: Rebellen liefern Öl an Katar

Die libyschen Rebellen haben ihren ersten Öl-Export-Vertrag mit Katar geschlossen.

Damit soll das Öl aus den besetzten Gebieten an den Nachbarstaat geliefert werden.

Rebellenführer Ali Tarhouni sagte, man könne bald 300.000 Barrel Öl pro Tag produzieren. Jedoch würde sich die Versicherung von Tankern äußerst problematisch gestalten.


WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Libyen, Öl, Rebellen, Export, Katar, Rohstoff
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2011 10:49 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Katar ?? Haben die nicht selber genug Öl ?
Kommentar ansehen
28.03.2011 13:08 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt nach diebstahl: ging also doch nur um die eigene bereicherung, passt zu den anderen berichten über die ziele der "rebellen" und die mitmischung von zwielichtigen gestalten. von den gedanken, das es dabei um freiheit geht, kann man sich wohl so langsam verabschieden. katar muss dabei noch aufpassen, nicht als hehler durchzugehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?