27.03.11 15:34 Uhr
 401
 

USA: Vizepräsident Joe Biden lässt Reporter über Stunden in Abstellkammer sperren

Eine etwas ungewöhnliche Methode wendete der amerikanische Vizepräsident Joe Biden und seine Mitarbeiter an, um einen Reporter davon abzuhalten mit Gästen einer Veranstaltung zu sprechen.

Sie gaben dem einzigen akkreditierten Journalisten einen eigenen Tisch und Stuhl - in einer Abstellkammer. Nach 90 Minuten in der Kammer, durfte er für 30 Minuten den Raum verlassen, um der Rede zuzuhören. Danach sollte er sofort wieder in die Kammer.

Mittlerweile hat sich der Veranstalter bei ihm entschuldigt. Er bekam auch eine Entschuldigungs-Email des Büros des Vizepräsidenten. Dennoch beklagt er die Situation als unzumutbar, vor allem nach den Ankündigungen von Obama, mehr Transparenz und Offenheit zu zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Reporter, Joe Biden
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: US-Vize Joe Biden fordert Kurdenmiliz YPG zum Rückzug auf
USA: Sohn von Vize-Präsident Joe Biden an Krebs gestorben
US-Vizepräsident Joe Biden streichelt Frau von Verteidigungsminister Carter an Schulter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: US-Vize Joe Biden fordert Kurdenmiliz YPG zum Rückzug auf
USA: Sohn von Vize-Präsident Joe Biden an Krebs gestorben
US-Vizepräsident Joe Biden streichelt Frau von Verteidigungsminister Carter an Schulter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?