27.03.11 13:42 Uhr
 909
 

MySpace hat innerhalb von einem Monat zehn Millionen Nutzer verloren

Eine neu veröffentlichte Statistik belegt, dass der Versuch, dem Social Network Myspace neues Leben einzuhauchen, derzeit fehl schlägt.

Demnach soll MySpace in nur vier Wochen zehn Millionen Nutzer verloren haben. Zwischen Januar und Februar sind die Zahlen laut der Marktforschungsfirma ComScore von 73 auf 63 Millionen zurückgegangen.

Seit dem vergangenen Jahr sind es insgesamt sogar 50 Millionen Nutzer, die das sinkende Schiff Myspace verlassen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: User, Nutzer, Social Network, MySpace
Quelle: www.bbc.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2011 15:54 Uhr von Mayana
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: Ich hab schon vor Jahren MySpace verlassen, weil es einfach nur stinklangweilig da war und ich irgendwann auch den ganzen Aufbau total unübersichtlich fand. Noch schlimmer fand ich die Seiten von manchen Leuten: überall pink und glitzer und geblinke. -.-
Kommentar ansehen
29.03.2011 14:05 Uhr von Acun87