27.03.11 12:24 Uhr
 841
 

Fusion von Porsche und VW steht kurz bevor

Der für Ende Mai geplanten Kapitalerhöhung für die Porsche-Holding steht nichts mehr im Wege. Seit dem Versuch, VW zu übernehmen, ist Porsche hoch verschuldet.

Die Banken sollen Stamm- und Vorzugsaktien für 38 Euro pro Aktie an Altaktionäre verkaufen. Nachdem man zuerst ankündigte, die Fusion wegen unklarer, juristischer Fragen nicht durchführen zu können, sank der Preis der Porsche-Vorteilsaktie.

Noch müssen Vorstand und Aufsichtsrat entscheiden. Deren Votum für eine Fusion gilt aber als sicher. VW behält vor, im Falle eines Scheiterns der Fusion, das komplette operative Geschäft von Porsche zu übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juli989
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, VW, Porsche, Firma, Fusion
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
Frankfurt: Haft für betrügerischen Apotheker
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2011 12:57 Uhr von Semper_FiOO9
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schade das Ende einer Ära...
Kommentar ansehen
27.03.2011 13:10 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
lol alt? die sind doch schon seit mindestens nem jahr aufgekauft^^
Kommentar ansehen
27.03.2011 14:55 Uhr von Urrn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Helldings: Porsche ist aktuell weit vom Ruin entfernt. Die Übernahme durch VW ist nichts anderes als eine jahrzehntelange Familienfehde ;)
Kommentar ansehen
27.03.2011 16:49 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice: Das ist nicht richtig. Die Porsche Holding hält immer noch über 50% der Stammaktien von VW. Die Übernahme ist ja bekanntlich gescheitert und man einigte sich auf eine Fusion beider Unternehmen unter Führung von VW.

Der oben beschriebene Artikel beschreibt den weiteren Fortschritt dahin.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
27.03.2011 20:53 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0