26.03.11 18:58 Uhr
 1.032
 

Herne: 24-Jähriger rastet aus und verliert dabei einen Finger

In Herne (Nordrhein-Westfalen) fand eine Party statt. Einer der Partygäste war betrunken und wurde vor die Tür gesetzt.

Der 24-Jährige war darüber so wütend, dass er mit seiner Hand eine Schieferplatte an der Hauswand zertrümmerte. An der Bruchkante schnitt sich der Mann dann den einen kleinen Finger ab.

Andere Besucher der Party hatten die Szene beobachtet und die Rettungskräfte informiert. Polizisten entdeckten kurze Zeit später den verlorenen Finger und transportierten diesen in die Klinik. Ob der Finger gerettet werden konnte, ist zurzeit nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Arzt, Party, Finger, Herne
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 23:40 Uhr von sabun
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen. Der Finger kann wieder angenäht werden. Sodass er wieder Schieferplatten herausreisen kann.
Kommentar ansehen
27.03.2011 07:18 Uhr von Netter Mensch
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: Ich glaube der Bub benötigt wenigstens ein klein bisschen Hirn.
Kleine Finger hat er ja zwei.
Hirn mit Sicherheit nicht.

(Das im Darm nennt sich Kacke (Höflich) )

Und Gott schuf wirklich den Menschen???
Gott ist mir vielleicht ein lockerer Vogel!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?