26.03.11 16:59 Uhr
 2.659
 

Nintendo 3DS: Herstellungskosten angeblich 70 Euro - 170 Prozent Gewinnspanne?

Kaum ist Nintendos neue, 3D-fähige Handheld-Konsole 3DS am gestrigen Freitag in Europa auf den Markt gekommen, machen bereits Gerüchte über die Herstellungskosten und davon abgeleitet die Gewinnspanne des Gerätes die Runde.

Analysten gaben nun rund 70 Euro als reine Herstellungskosten für den Nintendo 3DS an. Händler zahlen 190 Euro pro Exemplar an Nintendo - das würde 120 Euro Gewinn pro Konsole und damit eine Gewinnspanne von über 170 Prozent der Herstellungskosten ergeben.

Ganz so einfach ist die Rechnung nicht. Doch auch abzüglich der Kosten für Logistik und Vertrieb bliebe noch ein Großteil übrig, von dem unter anderem noch die große Marketingkampagne finanziert werden muss. Unklar ist zudem, wie viel Forschungs- und Entwicklungsinvestition im 3DS steckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozent, Nintendo, Nintendo 3DS, Gewinnspanne
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 16:59 Uhr von JonnyKnock
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich denke, der tatsächliche "Wert" des 3DS wird sich zeigen, wenn sich der Preis mittelfristig auf ein Normalniveau eingependelt hat. Denn zum Verkaufsstart treiben nicht zuletzt groß angelegte Werbekampagnen und die nachträgliche Deckung der Entwicklungskosten die Preise nach oben. Sollte die Schätzung von 70 Euro stimmen, dürfte der 3DS im Laufe seiner Lebenszeit noch gehörig im Preis purzeln.
Kommentar ansehen
26.03.2011 17:30 Uhr von CroNeo
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Erst von 120€ "Gewinn" schreiben, aber direkt im nächsten Absatz die weiteren Kosten a là Forschung und Entwicklung, Vertrieb, Logistik, Marketing, etc. auflisten.
Kommentar ansehen
26.03.2011 18:56 Uhr von Biliner
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
70 € Pffffffff: Wenn das Ding in der Herstellung schon 35 übersteigen würde, täte es mich schon wundern
Kommentar ansehen
26.03.2011 20:01 Uhr von jschling
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
70, oder 170 Euro/Prozemt, ganz egal: die Kiste ist jeden ihrer 222€ (Amazon) Wert !
Geiles Spielzeug, macht echt Spass :-))
Kommentar ansehen
27.03.2011 01:53 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
lol nur 170? xD: schwach, apple hat sicher so um die 700 prozent xD
Kommentar ansehen
27.03.2011 09:49 Uhr von Mayana
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich finde die News gut geschrieben, deswegen Plus von mir.
Jeder Ottonormalverbraucher hätte nicht an Marketing und Forschung gedacht, deswegen finde ich es gut, wie er das hier erklärte.
Kommentar ansehen
27.03.2011 12:49 Uhr von Xaardas
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich hab den 3DS auch schon zum Testen in der Hand gehabt und konnte mir ein recht ausführliches Bild machen.


!!!GLEICH VORWEG: DAS HIER IST EINE OBJEKTIVE BEWERTUNG UDN KEIN FANFAG GELABER ALSO SCHÖN DIE RUHE BEWAHREN!!!


Zum Positiven:

- Der 3D Effekt ist tatsächtlich da und auch garnicht mal so schlecht anzusehen hat aber auch nicht minder marginale Nachteile zu denen ich bei den Negativen Aspekten komme.

- Der Bildschirm ist schön hell und Klar (wer sich erinnert beim DS Fat war das der absolute obermist weil der so Dunkel war).

- Der Druckpunkt der Knöpfe ist ganz gut auch wenn ich mit der Anordnung eben dieser nicht zufireden bin aber dazu bei den Negativen dingen mehr.


Zum Negativen:

- Beim 3D Effekt ist es extrem von Nachteil, dass die Toleranz der Blickwinkel fast keinen Spielraum lässt und das Bild dann sofort zerfällt und (jedenfalls bei mir war es der fall und ich bin sicherlich keien weichwurst) sofort ziemlich böse Kopfschmerzen aufgetreten sind.

- Die Anordnung der Tasten find ich etwas ungünstig aber ist auch nur ne gewöhnungssache.

- Größtes Manko dürfte eohl der Akku sein, welcher entgegen der Angaben von 3 Stunden zwar doch etwas länger hält aber ob nun 3 oder 3,5 stunden...das macht nun auch keinen wirklichen unterschied.


An sonsten ist der 3DS eine echt nette Sache, aber auf Grund der doch schon nicht zu verachtenen Nachteile werde ich (was mich angeht jedenfalls) mich mit dem kauf noch etwas zurückhalten und abwarten ob nicht in einem jahr oder so schon ein nachfolger angeboten wird.
Kommentar ansehen
27.03.2011 12:59 Uhr von 5MVP5
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Alice: Geh doch ein bisschen auf die Autobahn spielen.

Wenn man keine Ahnung hat sollte man doch einfach mal seine dumme Fresse halten. ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?