26.03.11 13:08 Uhr
 8.402
 

Facebook testet zurzeit, um in Zukunft live Mitlesen zu können

Das soziale Netzwerk Facebook hat zurzeit Tests am laufen, die den Machern ein Mitlesen während des Schreibens erlauben.

Damit will man erreichen, dass man durch den geschriebenen Text gezielt Werbung einsetzen kann. Wenn zum Beispiel über einen bestimmten Film geschrieben wird, kann gleich die dementsprechende Werbung eingeblendet werden, während der Autor noch schreibt.

Momentan laufen Tests mit einem Prozent der Facebook-Nutzer. Das sind immerhin sechs Millionen Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Test, Zukunft, Werbung
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 13:28 Uhr von hamburger89
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Hab zwar keinen Facebook Account und kenne mich da auch nicht wirklich aus, aber ich habe The Social Network gesehen und wurde da nicht ohne Kompromisse entschieden niemals Werbung auf der Seite zu zeigen? "Because it has to be cool and Ads are not cool." So oder so ähnlich sagte er das doch...
Kommentar ansehen
26.03.2011 13:52 Uhr von AdiSimpson
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
ich hasse: buchfresse
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:30 Uhr von sicness66
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
schlimmer: als die cia
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:30 Uhr von blubla121
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das ist doch schon gang und gebe, wer ohne werbefilter google und co nutzt sieht das doch jetzt schon. diese kleine verzögerung der googleads durch den klicke auf suchen könnte man auch noch aushebeln. ich selbst finds nicht dramatisch, denn es liest ja kein mensch mit sondern ein computer der bestimmte algorithmen einsetzt.
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:36 Uhr von mech-fighter
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
bisschen übertrieben: hier handelt es sich einfach nur ein technisches Gimmick um Werbung effizienter zu platzieren. Spielerei mit verschiedenen Webprogrammiersprachen, mehr ist das nicht
Kommentar ansehen
26.03.2011 16:00 Uhr von killerkalle
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
die testen jetzt: und bald ist es wie bei minority report das man überall wo man langgeht an den augen (iris) erkannt wird und spezifische werbung erhält ....gefälltmir NICHT :)
Kommentar ansehen
26.03.2011 16:28 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
"...einem Prozent der Facebook-Nutzer. Das sind immerhin sechs Millionen Menschen."
also sind 600.000.000 menschen da angemeldet?
(stimmt das wirklich?)



WIESO???
angeblich können sich so viele menschen ja nicht irren... ich verstehe es trotzdem nicht...
naja ich brauchs auch nicht, ich habe real-life freunde ;)

[ nachträglich editiert von H.O.L.Z.I. ]
Kommentar ansehen
26.03.2011 16:34 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
nachtrag das würde ja bedeuten, dass jeder ca. zehnte mensch einen facebook-account hat....

entweder ist die news schlecht und missverständlich formuliert... oder ich vestehe die welt nicht mehr...
wie auch immer, irgendwas stimmt da nicht...
Kommentar ansehen
26.03.2011 17:10 Uhr von Daniela1985
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Schlimmer als Google und Co. Ich hasse Facebook, schlimmere Datensammler gibt ja wohl kaum noch!

Trotzdem ist fast jeder den ich kenne dort angemeldet und viele wissen gar nicht was und wieviele für Daten über sie gesammelt werden und sogar ihr surfverhalten ausspioniert wird.

Noch viel schlimmer ist aber das es die meisten die es wissen gar nicht stört.

Natürlich kann man ja (fast) alles deaktivieren. Ja nee, schon klar.

In meinen Augen wird Facebook eh total überbewertet, bin mal gespannt ob da in 5-10 Jahren überhaupt noch jemand darüber spricht (im Inet eine halbe Ewigkeit), geschweige denn benutzt.

Und das Facebook 50 Milliarden Dollar wert sein soll, darüber kann ich nur lachen, wie gesagt total überwertet.Sieht man ja bei genügend anderen sozialen Netzwerken. Heute Nr.1 - morgen gar-nix-mehr.

Wie gesagt, mal schauen was FB noch in 10 Jahren wert ist!

Und NEIN, weder bin ich, noch werde ich mich da jemals anmelden!!!
Kommentar ansehen
26.03.2011 17:13 Uhr von amokbmok
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Aldous Huxley: Schöne neue Welt...
Kommentar ansehen
26.03.2011 17:17 Uhr von Byterapper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@H.O.L.Z.I. Ja, Facebook dürfte inzwischen 600 Mio Accounts haben - das heißt nicht dass wirklich so viele Menschen dort angemeldet sind (->Doppelaccounts) oder tatsächlich aktiv sind (es gibt genügend Profilleichen). Aber wenn ich mir überlege wen ich zwischen 8 und 40 Jahren kenne der nicht auf Facebook ist fällt mir kein einziger mehr ein...

Wenn du z.B. mal ein halbes Jahr in den USA studiert hast wirst du merken, dass du ohne Facebook nichts von den Parties um dich rum erfährst. Das ist nicht schön finde ich aber es ist nunmal so.
Kommentar ansehen
26.03.2011 17:23 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Byterapper: "Wenn du z.B. mal ein halbes Jahr in den USA studiert hast wirst du merken, dass du ohne Facebook nichts von den Parties um dich rum erfährst."

das ist echt traurig...
Kommentar ansehen
26.03.2011 18:15 Uhr von RottenApple
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollten die mal über ne Namensänderung nachdenken ... z.B. SpyBook
Kommentar ansehen
26.03.2011 18:56 Uhr von d.h
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die können meine Daten ruhig haben ;) Stört mich kein bisschen.
Kommentar ansehen
26.03.2011 20:44 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r - Gott, wie ich diese Dr. Besserwisser: hier liebe, die zu jeder noch so schlecht geschriebenen News ihren Senf dazugeben müssen, anstatt sich endlich an das Niveau hier zu gewöhnen.
Ja, und das kann ich als gelernter Redakteur sehr wohl sagen: es nervt - sogar noch mehr, als solche News!
Lernt doch endlich mal, etwas konstruktives zum Newsinhalt in den jeweiligen Kommentaren abzuliefern und nicht so einen beleidigenden Kram von wegen "Landsmann" und so! BITTE!!!
Kommentar ansehen
26.03.2011 21:54 Uhr von unwichtig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
· Gefällt mir ·
Kommentar ansehen
27.03.2011 01:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
werbung im internet? sowas gibts noch? ich dachte das konzept wär ausgestorben...also ich jedenfalls hab schon monatelang keine werbung mehr gesehn dank adblock plus :)
Kommentar ansehen
27.03.2011 11:04 Uhr von Floxxor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag nur Adblock plus...
Kommentar ansehen
28.03.2011 20:05 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Floxxor - Toll! Und ich sage nur "Häuserblock: minus" - ist genau so sinn-entleert! *lach*
Kommentar ansehen
01.04.2011 10:46 Uhr von Floxxor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omfg: "@Floxxor - Toll! Und ich sage nur "Häuserblockminus" - ist genau so sinn-entleert! *lach*"

"Ja, und das kann ich als gelernter Redakteur sehr wohl sagen:"

1. Während Adblock etwas mit Internetwerbung zu tun hat, hat es der Häuserblock nicht.

2. Du als ´gelernter Redakteur´???
Versuch mal keinen Eindruck zu schinden, das Niveau deiner Kommentare ist oft unter 0 Kelvin und keine Besserung in Sicht... Oder hast du deine Ausbildung bei der Bild gemacht? Dann machst du deine Sache echt gut.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?