26.03.11 12:33 Uhr
 1.203
 

Schüler (15) aus Bonn in Haft

Ein 15-Jähriger aus Endenich trat einem Mann (35) so lange gegen den Kopf, bis der sich nicht mehr bewegte.

Die Kriminalakte des Schülers ist erstaunlich dick: Überfälle, Körperverletzungen, Diebstähle.

Darunter, unter anderem, zwei Überfalle an einem Tag. In Endenich schlug und trat er einen 18-Jährigen zusammen, raubte dessen Handy und Bargeld. An demselben Tag schlug er in Duisdorf in einem Linienbus einen Jugendlichen (17) und nahm ihm Bargeld sowie den MP3-Player ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JagdSieAlle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Schüler, Diebstahl, Raub, Körperverletzung, U-Haft
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 12:33 Uhr von JagdSieAlle
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Was für eine "harte Strafe" wird er bekommen. Vielleicht das beliebte Antigewalt Training im Kickbox Verein, damit es beim nächsten Überfall besser klappt?
Normal Bürger zahlen dafür, um sich im Ernstfall verteidigen zu können - na vielleicht müssen sie bald gegen ihren "Clubkollegen" auf der Straße antreten.
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:40 Uhr von K.T.M.
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Intensivtäter: Solche Intensivtäter sollte man mal einen Monat in einer afrikanischen Goldmine arbeiten lassen. Da würden sie mal auf andere Gedanken kommen.
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:45 Uhr von quade34
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
die Akte dieses Lumpen: muß wohl eine Geheime Verschlußsache sein. Für Jugendamt, Haftrichter und Staatsanwälte nicht einsehbar.
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:54 Uhr von Seridur
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
leider: wird dieser bodensatz der gesellschaft ja noch betuddelt und mit samthandschuhen behandelt, waehrend morgen keiner mehr ueber die opfer redet.
deutschland kotzt mich so unfassbar an..
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:54 Uhr von Jaecko
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Tja. und was passiert dem? GARNIX!
Der sitzt jetzt ne Woche, wird danach zu 3 Wochen Kloputzen verdonnert und darf weiter frei rumlaufen...

Hin und wieder wär ich schon für "Auge um Auge"... würd dem Vogel sicher nicht schaden.
Kommentar ansehen
26.03.2011 13:07 Uhr von ZzaiH
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
eher im gegenteil: "Die Kriminalakte des Schülers ist erstaunlich dick"

man geht nich von null in die vollen

die justiz hatte bisher schon einige versuche, diesem kerl vernuft beizubringen, hoffentlich bekommt er diesmal eine angemessene strafe...

aber naja ich bin kein träumer: bewährung + sozialstunden wird er maximal bekommen...
Kommentar ansehen
26.03.2011 13:35 Uhr von realsatire
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Oha, Faruk hat wieder zugeschlagen, laut Quelle..
Generell sollte bei Intensivtätern, gerade Jugendliche, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund sehr hart durchgegriffen werden.
Was hierzulande geschieht, trotz existierender durchaus ausreichender Strafrahmen kann man nur mit wiederholter Rechtsbeugung erklären. Vermutlich durch Anweisung von oben.
Kommentar ansehen
26.03.2011 13:36 Uhr von CommanderRitchie
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, ja - unsere "lieben" kleinen Drecksäcke !!
An eine vernünftige Rehabilitierung dieser Typen durch Antiagressivitäts-Trainig und anderen Pseudo-Psycho Therapien glauben doch nur noch die antiautoritär erzogenen Psychologen, Lehramtsinhaber Gutmenschen einer längst vergangenen Epoche.

Klar - solche "Flitzpippen" gab es auch schon früher - aber alles in gemäßigter Form. Unbestreitbar dürfte wohl sein, dass das Agressionverhalten der Jugendlichen längst viel unheilvollere Formen angenommen hat - als sich der ein oder andere Bedienstete - im Straf - und Erziehungssystem eingstehen möchte.
Daraus resultierende geringe/milde Strafen bringen doch eh keinen Erfolg - sondern animiert solche "Affen" doch eher noch. Strafe durch Nachsicht - das bringt nix !!

Ein Strafrechtlicher "Warnschuss" ist OK - danach ist Durchgreifen angesagt - mit allen Konsequenzen !!

Wenn Eltern es in 15, 16, 17 Jahren nicht geschafft haben, ihre Kindern zu anständigen Menschen zu erziehen (aus welchen Gründen auch immer) - wird das kein Psychologe oder Pädagoge in einem halben Jahr "geradebiegen" können.

Gerade kommt mir da eine Idee:
Die Wehrpflicht ist zur Zeit abgeschafft worden, nun baut man ja auf freiwillige .........
Theoretisch wäre doch eine "Zwangsrekruierung zur Bundeswehr" bestimmt auch eine Möglichkeit, straffällig gewordene Jugendliche von der Straße wegzukriegen ......
Natürlich mit extrem verschärften Bedingungen für die Zwangsrekrutierten Jugendlichen - gegenüber den freiwillig gemeldeten .........
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:00 Uhr von realsatire
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Schlotti: Das Problem ist eher das viele der Schläger Kampfsport betreiben oder betrieben haben. Aber eben nur die Techniken lernten, nicht den Hintergrund, den gegenseitigen Respekt voreinander vor allem. Gerade an diesem Respekt mangelt es den Kriminellen, egal ob nun "nur" vor dem Eigentum anderer oder der Gesundheit.
Normalerweise bekommt man diesen Respekt vom Elternhaus vermittelt, durch Erziehung.
Den Vorschlag mit der Bundeswehr fand ich zwar nicht ganz verkehrt, passender wäre aber eine Art Bootcamp bei dem diese Kriminellen gebrochen werden, merken das es immer Stärkere gibt und sie vielleicht dadurch aufhören an ihrer zukünftigen Knastkarriere zu arbeiten.
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:07 Uhr von Seridur
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@LeftVision: du hast sie doch nicht mehr alle ganz stramm sitzen, oder? 3. reich laesst gruessen!
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:16 Uhr von JagdSieAlle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es würde: schon reichen wenn genügend ordentliche Bürger dazwischen gehen wenn solch ein Verbrecher jemanden angreift.
Zusammenhalt heist das Zauberwort.
Kommentar ansehen
26.03.2011 14:57 Uhr von -=c¥B3®ÐuÐ3=-
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Seridur: Was hat *das* denn bitte mit dem 3. Reich zu tun?
Kommentar ansehen
27.03.2011 00:32 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: "Staatsangehörigkeit ... abzuerkennen"

Solange Deutschland bei der Einbürgerung aus purer Idiotie die Aufgabe der anderen Staatsbürgerschaft fordert, wird das
a) nichts werden
b) auch weiterhin dazu führen dass sich vorrangig Einwanderer aus Scheissländern einbürgern lassen weil allen anderen dadurch Nachteile entstehen würden.
Kommentar ansehen
27.03.2011 11:38 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hurra Migrantennews: jetzt geht es wieder rund hier

Mord, Totschlag, Lynchjustiz

Popcorn? Cola? Bier?
Kommentar ansehen
28.03.2011 08:16 Uhr von supermeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So lange es keine generelle Straffreiheit: für Folgen der Gegenwehr durch Opfer, Helfer und den ganz normalen Beamten gibt, selbst wenn die Gegenwehr den Tod des kriminellen Zellhaufens nach sich zieht, wird sich nichts ändern.

Die Kuscheljustiz dieses Landes tut ein Übriges.
Kommentar ansehen
31.03.2011 10:20 Uhr von bono2k1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Suppenmeier: Bei allem Verständnis für Erregung, dein Gesaber geht jedoch, wie das von LeftVision, einfach etwas zu weit. Wir wissen ja dass du etwas einfacher gestrickt bist...aber hör jetzt endlich auf deine pubertären Gewaltfantasien hier ins Forum abzusondern.

Gegenwehr? Du bist doch einer dieser Spinner die dann nur noch mit Waffe rumlaufen auf der Suche nach jemandem gegen den Du dich verteidigen könntest...

Generelle Straffreiheit - also einen Freibrief für Gewalt - das würde Dir gefallen dass kann ich mir vorstellen. Typen wie Dich finde ich ernsthaft ekelhaft.

@Shadow:
Was sind denn eigentlich "Scheissländer"?

@URWankers: *phhhump*Bierreich* Lass uns darauf trinken dass jetzt sofort die gesamte Reichspfosten-Bagage einläuft und sich mal wieder zum Affen macht. Prost!

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]
Kommentar ansehen
31.03.2011 18:16 Uhr von supermeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bono2k1: Offensichtlich reicht deine intellektuelle Kompetenz nicht um zu erkennen dass es sich hier um einen Schwerstkriminellen Intensivtäter handelt der versucht hat einen Menschen zu ermorden. Ok, vielleicht findest du das auch geil, soll ja in deiner Generation auch schon mal vorkommen.

Und hier wäre eine Gegenwehr, die im Rahmen der Nothilfe absolut gerechtfertigt wäre, angebracht, die durchaus auch zum Tod eines moralisch minderwertigen Zellhaufens führen kann.

Im Übrigen sind 1 000 000 tote Mörder und Schwerverbrecher die auf frischer Tat ertappt im Rahmen der Nothilfe und Gegenwehr zu Tode kommen, ein kleineres Übel als dass auch nur ein Mensch Opfer eines Verbrechens wird.

"Typen wie Dich finde ich ernsthaft ekelhaft."

Der unwiderlegbare Beweis dass du offensichtlich Schwerstkriminelle und Verbrecher lieber magst als gesetzestreue Bürger.
Und somit den Richtigkeit meiner Forderung untermauert.

[ nachträglich editiert von supermeier ]
Kommentar ansehen
01.04.2011 13:30 Uhr von zocs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach wäre es gewesen, wenn er mal den "Falschen" getroffen hätte :-)
Der hätte im dann "Zeit gegeben" nachzudenken ....
Mit nem Ganzkörperkorsett (weil fast alle Knochen gebrochen sind) und ner Schnabeltasse ...

Mal sehen, ob das gewirkt hätte ...

Schade ....
Kommentar ansehen
01.04.2011 16:14 Uhr von Alero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Du du du böser Junge, das darfst du aber nicht tun (zeigefinger heb). Das ist genau das, was die deutsche Justiz mit solchen Assis macht. Mein Vorschlag: minimal Bootcamp oder ab nach Sibirien, den Gulag wieder aufmachen. Ich krieg das große Kotzen, wenn ich über solchen Abschaum lese. Einschläfern, das Drecksviehzeug. Meine Meinung. Auch wenn ich dafür fleißig Minuspunkte kassiere. Diese Typen sind nicht therapierbar. Noch ein oder zwei Jahre, und sie bringen wirklich den ersten um. Das der Mann nicht starb ist ja wohl nicht der Verdienst des 15jährigen. Der hat den Tod des Mannes in Kauf genommen. Wer soll ihm denn was mit 15? Also kann er doch auch Menschen töten, oder? Ist ihm doch egal. Ich kann es nur noch mal unterstreichen: Einschläfern, das Drecksviehzeug!!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?