26.03.11 11:50 Uhr
 448
 

Gaddafi soll sich einer Schönheitsoperation unterzogen haben

Nach Jahren der Spekulationen gab nun ein plastischer Chirurg aus Brasilien zu, dem libyschen Staatsoberhaupt Muammar al-Gaddafi in Sachen Schönheit nachgeholfen zu haben.

Doktor Liacyr Ribeiro, den der damals 53-jährigen Gaddafi im Jahr 1994 in Tripolis getroffen hat, verriet der Presse, dass Gaddafi ihn darum bat, Fett aus seinem Bauch ihm ins Gesicht zu spritzen.

Ribeiro sagte, dass Gaddafi, der damals schon seit 25 Jahren an der Macht war, Angst davor hatte, zu alt auszusehen und der jungen Generation nicht mehr imponieren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Muammar al-Gaddafi, Schönheitsoperation, Facelifting
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 12:12 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der sieht aus wie ein schwules Krokodil und: das trotz Milliarden Dollar. Vielleicht hätte er vom Zelt nach 40 Jahren in einen Palast umziehen sollen, wäre eine Revolution bei ihm.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?