26.03.11 10:26 Uhr
 400
 

USA: FBI gründet weltgrößte Biometrische Datenbank

Das Projekt "Next Generation Identification" ist mittlerweile bereit für die Einführung und ersetzt die vorhandene Datenbank für Fingerabdrücke.

Zusätzlich sollen diese nun durch Iris-Scans, Stimmproben und Gesichtsformen ergänzt werden. Des weiteren werden auch Abbildungen von Handabdrücken, Tätowierungen und Narben erfasst.

Das eine Milliarde Dollar teure Projekt wurde von Rüstungskonzernen entwickelt. Bereits mit dem alten System wurden vom FBI täglich 168.000 Fingerabdrücke überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, FBI, Datenbank, Ausweitung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 11:05 Uhr von tsuyo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
: /
Solang es in der USA bleibt.
Kommentar ansehen
26.03.2011 15:10 Uhr von edv-pm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tsuyo: Die Frage ist wohl eher, wie lange es in den USA bleibt. Und was glaubst du, für was unser toller neuer Perso gut ist?
Kommentar ansehen
26.03.2011 15:53 Uhr von tsuyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
edv: Meiner kommt bald, und dann auch in die Mikrowelle. Hab da auch keine Abdrücke oderso abgegeben. In der Sache bin ich Paranoid. Da müssen die sich besseres einfallen lassen.

[ nachträglich editiert von tsuyo ]
Kommentar ansehen
27.03.2011 01:56 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: die europäischen Daten haben die doch schon...

Ich warte nur darauf, dass einer angeklagt weil er ein Verbrechen begangen hat und seine Fingerabdrücke gefunden wurden.
Wenn sich jemand die Daten der Abdrücke besorgt, kann er viel Mist damit treiben und Unschuldige ins Verderben treiben.

Wie würde ein Richter dann einscheiden, wenn meine Fingerabdrücke an einer Leiche gefunden werden, ich aber nachweisen kann das ich im Urlaub war!?
Kommentar ansehen
27.03.2011 11:42 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Bilder aus dem Nackt-Scanner: werden dann auch direkt in der Datenbank integriert.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?