26.03.11 10:24 Uhr
 455
 

Mann sucht Frau für´s Leben: 10.000 US-Dollar Finderlohn

Chas McFeely aus San Francisco hat sich eine etwas ungewöhnliche Idee überlegt, die Frau für´s Leben zu finden.

Er bietet demjenigen, der ihm die Frau vermittelt, die er heiraten wird, einen Finderlohn von 10.000 US-Dollar. Zusammen mit Freunden kam er auf die Idee, eine Website zu starten, wo ihm Besucher ihre Bekannten vermitteln können.

Mittlerweile kann sich McFeely nicht mehr vor Anfragen retten. Schwestern, Müttern, Nachbarn - alle würden versuchen, dem Unternehmer Frauen zu vermitteln. Dadurch seien bereits einige Dates und Bekanntschaften zu Stande gekommen, jedoch sei er immer noch auf der Such nach der Richtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Finderlohn
Quelle: www.nbcbayarea.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 10:24 Uhr von StefanPommel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Clevere Idee das ganze wenn man genug PR dafür macht. Nur von der Seite in´s Web stellen passiert da sicher nicht viel. Damit Ihr nicht herum klicken müsst: http://www.hookchasup.com/ ist seine Site.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?