26.03.11 09:51 Uhr
 5.512
 

Libyen: Ist der Krieg nur eine Waffenshow der Alliierten?

Die Einsätze der Alliierten bringen einige Premieren mit sich. So wurde dabei erstmals der "Eurofighter" in einem Kampfszenario vorgeführt.

Auch auf französischer Seite wurde der neue Flugzeugtyp "Rafale" erstmals im Kampf getestet. Jedoch entpuppte sich der angebliche Abschuss einer libyschen Maschine als Märchen. Die französische Luftwaffe musste gestehen, dass der Gegner erst nach der Landung durch Bomben zerstört wurde.

Nach Ansicht mehrerer Experten erhoffe sich Frankreich, durch den Einsatz der Rafale deren stagnierenden Umsätze anzukurbeln. Diese war als Konkurrent des Eurofighters entwickelt worden, erfreute sich jedoch wenig Popularität in anderen Ländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Einsatz, Libyen, Waffenhändler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 09:51 Uhr von StefanPommel
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.03.2011 10:46 Uhr von PeterLustig2009
 
+18 | -20
 
ANZEIGEN
Kla rdie heucheln alle nur: und Gaddafi beschisst gar nciht das eigene Volk. Das sind Konfettibomben weil er denen Freude bringen will :)

OMG mir ist es lieber da ziehen welche wegen wirtschaftlicher Gründe ein und erlösen dabei das VOlk als dass solche Dikatoren die ihr VOlk unterdrücken noch eine Sekunde länger an der Macht bleiben
Kommentar ansehen
26.03.2011 10:56 Uhr von AdvancedGamer
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Für eine News zuviel konspirative Gedanken. Man muss unvereingenommen sein und ich finde den Kommentar des Autors ebenfalls zu Subjektiv.

Beweggründe hin und her... ich sage nur:
Der Zweck heiligt die Mittel!

Das ist einer der dauerhaften Grundsätze der Menschen, wenn man sonst keine anderen Gründe findet. Weiterhin schließe ich mich damit natürlich Herrn Lustig an
Kommentar ansehen
26.03.2011 11:17 Uhr von FlatFlow
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann man: mit jemanden Krieg frühen und gleichzeitig sein Öl importieren?
Kommentar ansehen
26.03.2011 11:21 Uhr von sesh
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Bei der Gelegenheit: Bei der Gelegenheit muss man jetzt mal sagen:
Der EF2000 "Typhoon" ist echt mal geil, und jeden Cent wert.

http://de.wikipedia.org/...

:)
Kommentar ansehen
26.03.2011 11:26 Uhr von VitaFit2
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Denkt mal drüber nach Ist dieses Forum nur der Versuch der Tastatur-Industrie den Verschleiß voran zu treiben??
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:28 Uhr von sicness66
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ach nee: Ich stecke Milliarden in die Rüstungsindustrie, um der Lobby dann am Nationalfeiertag zu zeigen, wie schön die Kampfjets über den Eiffelturm fliegen oder wie ? ...

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:29 Uhr von T¡ppfehler
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Um ein Volk von seinem Diktator zu befreien, sollte es zumindest so sein, dass das Volk (wenigstens die Mehrheit) vom Diktator befreit werden will.
Die Sache mit der Militärschau scheint jedenfalls plausibler zu sein.

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]