26.03.11 09:33 Uhr
 268
 

TV-Sender FOX verlängert "Fringe" um eine vierte Staffel

Die US-Mystery-Serie "Fringe" wurde vom Sender FOX um eine weitere, 22 Episoden umfassende Staffel verlängert. Diese Meldung war zuerst über Twitter zu lesen, bevor die offizielle Pressemeldung herausgegeben wurde.

Die Serie hatte in der momentan laufenden dritten Staffel nach einem Sendeplatzwechsel auf den Freitagabend mit Quotenproblemen zu kämpfen, doch die nach wie vor guten Drehbücher, engagierten Schauspieler und treuen Fans machten die Verlängerung möglich.

Auch durch den internationalen Rechteverkauf werden nach wie vor gute Umsätze gemacht. In Deutschland läuft die Serie am Montagabend auf ProSieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RatedRMania
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sender, Staffel, FOX, Fringe
Quelle: www.quotenmeter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Ranking: Emma Stone ist die bestbezahlteste Schauspielerin der Welt
Band "Belle and Sebastian" vergisst Schlagzeuger im Schlafanzug in Supermarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 09:41 Uhr von Animus2012
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
cool!
Kommentar ansehen
26.03.2011 15:40 Uhr von NoGo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich. Die Sendung is wirklich gut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?