25.03.11 21:16 Uhr
 243
 

Hessen: Gewaltsamer Überfall auf Einkaufsmarkt

In Freigericht kam es am späten Abend gegen 21 Uhr zu einem Überfall auf einen Supermarkt.

Die Räuber bedrohten die Angestellten, nachdem diese nach Ladenschluss den Supermarkt verlassen wollten, mit einer Pistole und forderten Geld.

Nachdem die Räuber das Geld hatten, wurden die Angestellten gefesselt und sie entkamen unerkannt.


WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Hessen, Räuber, Pistole
Quelle: www.primavera24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne gegen führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2011 03:20 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor Habe gerade deine Visitenkarte angeschaut. Bist erst seit 25.03.2011 angemeldet. Wenn du an dir arbeitest, dann werden deine news auch mal gut und interessant. Im Moment aber kann man nur von stümperhaften Satzstellungen sprechen.

Hier auch wieder der letzte Satz, der zur Kritik Anlass gibt. Wer konnte hier unerkannt entkommen? Die Räuber oder die gefesselten Angestellten.
Kommentar ansehen
26.03.2011 10:24 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Siel ich habe den Satz schon verstanden, aber die Satzformulierung ist nicht richtig.

Besser wäre:

Nachdem die Räuber das Geld hatten, wurden die Angestellten gefesselt. Die Räüber entkamen unerkannt.

In seinem Satz ist ess zwar klar, dass er die Räuber meint, aber es ist nicht eindeutig.
Kommentar ansehen
28.03.2011 01:06 Uhr von sabun
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Zitat: In seinem Satz ist ess zwar klar, dass er die Räuber meint, aber es ist nicht eindeutig.

Besser: In seinem Satz ist es zwar klar, dass er die Räuber meint, aber es ist nicht eindeutig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?