25.03.11 20:15 Uhr
 1.050
 

Mac OS X-Update verrät mögliche Hardware kommender iMacs und Mac Pros

Mac OS X 10.6.7 "plaudert" womöglich bereits jetzt Teile der Ausstattung künftiger Apple-Computer aus. Denn die letzte Version des Betriebssystems vor dem großen Update auf Mac OS X Lion im Sommer enthält Treiber für Grafikkarten, die bislang in keinem Mac genutzt werden.

Apple sieht es aufgrund seines Credos, die Hardware seiner Produkte aufeinander abzustimmen, nicht allzu gern, wenn Nutzer die Geräte der Firma selbstständig auf- und umrüsten. Insofern können die neuerlich in Mac OS X 10.6.7 unterstützten Grafikkarten nur für kommende Macs vorgesehen sein.

Mögliche Kandidaten sind hierfür vor allem iMac und Mac Pro. Diese könnten dank der Treiber-Unterstützung in Mac OS X 10.6.7 mit den AMD Radeon HD-Karten 5630, 5670, 5730, 5770, 5850, 5870, 6850, 6870 und 6970 ausgerüstet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Apple, Hardware, Hinweis, Mac OS X, Mac OS
Quelle: www.appleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 20:15 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Clou ist für mich ja, dass eine Implementierung der Treiber in dieser Mac OS X-Version dafür spricht, dass zumindest eines der beiden Produkte noch vor der Veröffentlichung von Mac OS X Lion in einer neue Generation geht. Denn sonst hätte sich Apple die Treiber auch bis dahin sparen können. Ich bin nun gespannt, wann und mit welcher Ausrüstung neue iMacs und/oder Mac Pros auf uns zukommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?