25.03.11 20:03 Uhr
 567
 

NASA-Sonde Stardust nach zwölf Jahren in den "Ruhestand" geschickt

Am 7. Februar 1999 wurde die Sonde Stardust gestartet und im Verlauf ihrer Mission hat sie Material eines Kometen zur Erde gebracht. Dazu wurde eine Rückkehrkapsel benutzt, die die Probe per Fallschirm heil zu Boden schaffte. Mitte Februar 2011 passierte Stardust außerdem den Kometen Tempel 1.

Seit Beginn ihrer Mission hat die Sonde 5,69 Milliarden Kilometer zurückgelegt und befindet sich derzeit in 312 Millionen Kilometern Entfernung. Am Donnerstag wurden die Triebwerke gezündet, bis der restliche Treibstoff verbraucht war. Das Triebwerk von Stardust lieferte noch 146 Sekunden Schub.

Da man noch keine zuverlässigen "Tankanzeigen" für die Schwerelosigkeit hat, ist die genaue Berechnung des Treibstoffverbrauchs sehr wichtig. Man kann die Treibstoffmenge, die vor dem Zünden vorhanden war berechnen und mit den Vorhersagen vergleichen. So kann man die Berechnung eventuell verbessern.


WebReporter: Getschi2.0
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonde, Weltall, Ruhestand, Stardust
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 20:03 Uhr von Getschi2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal so zum Vergleich:
-5,69 Milliarden Kilometer sind etwa 38 AE (astronomische Einheiten). Der sonnennäheste bzw. sonnenfernste Punkt von Pluto beträgt 29,658 AE bzw. 49,305 AE.
- 312 Millionen Kilometer sind etwa 2,1 AE, was dem sonnenahen Bereich des Asteroidengürtels (2,0-3,4 AE) entspricht.

Der Name des Kometen von dem das Material stammt heißt übrigens Wild 2.
Kommentar ansehen
25.03.2011 21:56 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann es sein dass die Sonde ihren Namen aus einer Science Fiction Serie hat in welcher der erste Mann auf dem Mond eben mit dem Raumschiff Stardust diesen Mondflug durchgeführt hat? (Und dieser Mann hieß übrigens nicht Neil Armstrong)
Kommentar ansehen
26.03.2011 00:38 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...und hatte stets nen frechen Mausbiber dabei und hatte stets nen frechen Mausbiber dabei... ;D
Kommentar ansehen
26.03.2011 11:00 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist nicht frech! ;)

Naja und bei der Mondlandung hatte er Ihn natürlich noch nicht dabei. Der hat sich erst bei der Landung auf dem Planeten Tramp in einer Kiste an Bord geschmuggelt, als besagter Held noch auf der Suche nach der relativen Unsterblichkeit war.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?