25.03.11 14:23 Uhr
 1.097
 

Umfrage: Deutsche bevorzugen im Urlaub Hotels ohne Kinder

Eine anonyme Umfrage auf dem Reiseportal "HolidayCheck.de" hat ergeben, dass deutsche Urlauber mehrheitlich Hotels ohne Kinder bevorzugen.

41,6 Prozent der Interviewten stimmten folgender Aussage zu: "Ich bin für sogenannte Erwachsenen-Hotels, weil mich das Kindergeschrei im Urlaub stört". Weitere 8,6 Prozent freuen sich auf einen Urlaub ohne Kinder.

Reiseveranstalter TUI reagiert bereits auf diese Kundenwünsche und bietet immer mehr sogenannte Erwachsenenhotels an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Reise, Umfrage, Deutsche, Urlaub, Hotel
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 14:59 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+30 | -17
 
ANZEIGEN
Richtig so! Im Urlaub will ich in Ruhe meinen Cocktail am Pool schlürfen und mein Buch lesen. Das sind die einzigen 2 Wochen im Jahr, in denen das mal möglich ist. Und wenn dann irgendwelche bescheuerten Kinder durch die Gegend krakehlen sträuben sich mir alle Nackenhaare!

Liebe Eltern, bitte seid so fair und macht mit euren kindern Urlaub im Center-Park!
Kommentar ansehen
25.03.2011 15:51 Uhr von aawalex01
 
+14 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2011 16:17 Uhr von Yamii
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
also: ich kann abdul da auch nur zustimmen
gut dann bin ich eben kinderfeindlich, ich kann damit leben

und aawalex....du willst also das man menschen mit kindern akzeptiert.......du wiederum akzeptierst aber nicht die meinung von denen die sie nun einmal nicht mögen.

außerdem ist es ja nicht gleich so das man sie hasst, nur fällt es manchen schwerer zu entspannen (ich denke doch mal dazu ist urlaub da?! ) wenn da rumgeschrien, gequängelt und und und wird
Kommentar ansehen
25.03.2011 16:32 Uhr von Perisecor
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@aawalex01: "Scheiss Kinder"

Dem stimme ich zu. Mittlerweile fliegen die Nervensägen sogar Busines und First Transatlantik.

Mich nerven ja schon die Nachbarskinder, die grundlos jeden Abend laut schreien und auch öfter mal unbegründet Hilfe rufen oder weinen. Aber ich fahre doch nicht in den Urlaub, um mir den gleichen Nerv wie daheim anzutun - das ist ja fast so schlimm wie selbst die Betten machen, selbst kochen oder im Urlaub arbeiten.
Kommentar ansehen
25.03.2011 16:51 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"Weitere 8,6 Prozent freuen sich auf einen Urlaub ohne Kinder."
Das sind dann die Eltern, deren Kinder (endlich) alt genug sind, um alleine zu Hause bleiben zu können ^^

Es gibt doch kaum schönere Geräusche, als die vergnügt spielender Kinder.
Wer sich in ein Hotel einbucht, möglicherweise noch in ein als familienfreundlich beworbenes, sich dann an den Pool legt um "seine Ruhe zu haben" und sich dann an den "Lärm" spielender Kinder stört, hat den falschen Urlaubsort gewählt.

Klar gibt´s nervende Kinder. Vor allem der verzogene Nachwuchs, der von den Eltern nicht unter Kontrolle gehalten werden kann. Also, ein Hotel voll von diesen Blagen möchte ich auch nicht ;)

[ nachträglich editiert von HeiligerSchnitter ]
Kommentar ansehen
25.03.2011 17:03 Uhr von Hefele
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bevorzuge auch: Hotels wo es zumindest einen Ruhepool gibt, wo Kinder nicht erwünscht sind.

Wieso?

Ich habe nichts gegen Kinder, aber es ist nun einmal so dass Eltern ihren Kindern im Urlaub anscheinend alles erlauben. Ganz besonders schlimm ist es am Buffet. Ich habe echt das Gefühl dass Eltern ihre Kinder auch am liebsten den ganzen Tag nicht sehen wollen, damit sie sich am Pool erholen können.
Kommentar ansehen
25.03.2011 17:17 Uhr von One of three
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ aawalex01: "Da bekomme ich ein Hals" "Aber ey" "Scheiss"

Ich hoffe Du vermehrst Dich nicht ...
Kommentar ansehen
25.03.2011 19:16 Uhr von sabun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch: dagegen. Kinder sind nett und diese brauchen wir für unsere Zukunft. Aber im Urlaub sind Kinder unbrauchbar. Die Eltern können sich nicht erholen.
Kommentar ansehen
25.03.2011 19:59 Uhr von LocNar
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum diese Aufregung ? Es werden doch nicht gleich alle Hotels zur "kinderfreien Zone".

Ist doch eigentlich gar nicht so schlecht, wenn es Hotels gibt, die speziell auf Familienurlaube ausgelegt sind, diese Hotels haben dann halt ein Angebot für Familien mit Kindern mit entsprechenden Angeboten (die es ja schon gibt).

Warum sollte es also keine Hotels geben für Reisende (Päärchen oder Singles) die ihre absolute Ruhe und Entspannung geniessen wollen ohne Kinder, einfach nur in Ruhe am Strand zu liegen, in Ruhe zu essen und beim Kerzenlicht einen ruhigen Abend zu verbringen ???

Alles nur eine Frage der Organisation.
Kommentar ansehen
25.03.2011 20:18 Uhr von BeInspired
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
problem: sind ja meist nicht mal die kinder an sich, sondern die mangelnde erziehung von seiten der eltern.
entweder weil sie generell nicht den wert darauf legen oder weil sie im urlaub alle regeln über bord werfen.

ich mach auch lieber urlaub außerhalb der ferien und in hotels ohne animation. möglichst kleine anlagen, kein all inclusive...
da hat man seine ruhe, kann sich entspannen und mir springt nicht alle 5 minuten ein animateur, ein besoffener russe oder ein kind vors buch ^^
Kommentar ansehen
25.03.2011 21:58 Uhr von massen78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid doch alle des Lesens mächtig, oder??? Wenn irgendwo im Reiseprospekt oder auf der Homepage "familienfreundlich" steht, sollte man sich über Kinderlärm nicht wundern.
Und Hauptsaison Ballermann sind bestimmt keine nervenden Kinder (exkl. euch) in der Nähe, wenn ihr Teenies Urlaub macht ^^

[ nachträglich editiert von massen78 ]
Kommentar ansehen
25.03.2011 22:20 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich verstehen: Ich habe nichts gegen Kinder. Immerhin waren wir alle selbst mal welche. Und ich freue mich auch schon, wenn ich mal eigene bekommen sollte.

Aber ich kansn es verstehen, wenn man seine Ruhe haben will.
Das hat ja nicht gleich was mit Kinderfeindlichkeit zu tun. Man will eben einfach seine Ruhe und nicht jeden Tag spielende Kinder um sich haben. Und Kinder sind nunmal laut, wenn sie toben. Das hat auch ncihts mit schlechter Erziehung zu tun, wie manche hier schreiben. Wer sein Kind so erzieht, dass es immer still und ruhig ist, macht meiner Meinung nach etwas falsch. Klar sollte man schon drauf achten, aber eben nicht übertreiben.

Und die die hier schreiben, dass man dann dort Urlaub machen soll, wo es keine Kinder gibt: Genau darum geht es doch hier! Um Erwachsenenhotels ohne Kinder.
Kommentar ansehen
25.03.2011 22:37 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als Junggeselle: wäre mir das auch lieber, allein schon wegen des nachwuchsfreien Angebotes.

Selbts das schlimmste Kindergeschrei ist nicht annähernd so nervend wie dösiges Handygedudel bis in jede Ecke.
Kommentar ansehen
25.03.2011 23:47 Uhr von jayjay2222
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mich wundert das Ergebnis nicht und wiederspiegelt gleichzeitig das Problematik der stetig fortlaufenden Bevölkerungsrückgangs in Deutschland.

Die Gesellschaft ist durch die Hetze der Medien gegen die Hartz4 Bezieher und Egoismus so von sich eingenommen das fast keine daran denkt Verantwortung zu übernehmen und eine Familie mit Kindern zu gründen und diese aufrecht zu erhalten.

Damit vergißt die Gesellschaft das mit diesem Verhalten der eigene Grab geschaufelt wird.
Kommentar ansehen
29.03.2011 13:32 Uhr von bono2k1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Perisecor "Scheiss Kinder"

Dem stimme ich zu. Mittlerweile fliegen die Nervensägen sogar Busines und First Transatlantik.

Mich nerven ja schon die Nachbarskinder, die grundlos jeden Abend laut schreien und auch öfter mal unbegründet Hilfe rufen oder weinen. Aber ich fahre doch nicht in den Urlaub, um mir den gleichen Nerv wie daheim anzutun - das ist ja fast so schlimm wie selbst die Betten machen, selbst kochen oder im Urlaub arbeiten. "

Dein bester Kommentar ever - denn daraus darf man wohl schliessen, dass Du keine Kinder hast und willst. Ergo verbreitest Du deinen Gen-Müll nicht weiter. Dafür sag ich im Namen aller ShortnewsNutzer die deine Art zum Kotzen finden: Vielen Dank Perisecor.

Du warst als Kind sicher schon so Arschloch - Du Topentscheider Du...^^
Kommentar ansehen
15.04.2012 20:14 Uhr von lampiie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urlaub ohne Kinder: Kinderfeindlich hin oder her. Es gibt genug Kinderfreundliche Hotels auf der Welt. Da regt sich auch keiner auf. Viele Eltern wollen ohne Kinder ind en Urlaub fahren, wenn die Kinder aus dem Haus sind. Auch geben viele Eltern ihre Kinder für ein paar Tage oder sogaer Wochen zu Oma und Opa, damit sie mal ein ihre Ruhe haben. Das sagen aber von den Eltern nur wenige. Seht doch mal auf dem gerade entstehen Webseite - http://www.urlaub-ohne-kinder-hotels-kinderfrei.de - vorbei. Grüsse an alle. Auch an die Eltern

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?