25.03.11 13:38 Uhr
 442
 

Österreich: 15-Jähriger stirbt nach Gasschnüffelei

Nachdem er an Gas geschnüffelt hat, ist ein 15-Jähriger in Linz gestorben, so Gerichtsmediziner. Verwandte haben den Jungen tot im Bett aufgefunden.

Die Gasschnüffelei sei in letzter Zeit zur Modedroge geworden, so das Landeskriminalamt. Ebenfalls beliebt sei das Inhalieren von Feuerzeugbenzin.

Diese Art des Drogenkonsums sei vergleichbar damit, "russisches Roulette mit einem Revolver" zu spielen, so ein Notarzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Droge, Gas, Inhalation
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 14:04 Uhr von stevemosi
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
oooh

ich höre schon die holocaustleugner luft holen ;)
Kommentar ansehen
25.03.2011 14:17 Uhr von Bender-1729