25.03.11 13:48 Uhr
 523
 

Peinlicher Fehler bei der Reuters-Berichterstattung über den Libyen-Krieg

In den Massenmedien wurde vor kurzem ein Foto veröffentlicht, das angeblich ein Plakat zeigt, auf dem die Namen und Fotos der durch Gaddafis Truppen in Bengasi getöteten Demonstranten aufgelistet werden. Schaut man sich das Foto genauer an, erkennt man, dass das Foto nicht aktuell ist.

Wie im Bild zu sehen, stammt das Foto aus dem Jahr 1996 und bezieht sich auf einen Aufstand der Gefängnisinsassen im Abu-Salim-Gefängnis, welcher damals durch Gaddafi blutig niedergeschlagen wurde.

Bis jetzt änderten die herausgebenden Nachrichtenagenturen nichts an der offensichtlich fehlerhaften Berichterstattung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Libyen, Muammar al-Gaddafi, Berichterstattung, Reuters
Quelle: www.mmnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 13:48 Uhr von ROBKAYE
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Der ganze Libyen Krieg ist an Heuchelei nicht mehr zu überbieten. Erst Feind, dann Freund, dann wieder Feind... Gaddafi hat unter anderem zum großen Teil den Präsidentschaftswahlkampf von Frankreichs Präsident Sarkozy finanziert. Und unsere Massenmedien verkaufen uns diesen Angriffskrieg als "Krieg zum Schutze der Bevölkerung" ... ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte. Wir alle täten gut daran uns nicht mehr durch Politik und Massenmedien verarschen zu lassen.
Kommentar ansehen
25.03.2011 13:52 Uhr von Dommo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schaut da keiner drüber? Also das ist wirklich peinlich! Anscheinend schaut da wirklich keiner drüber...
Kommentar ansehen
25.03.2011 14:05 Uhr von Theo_B
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2011 15:37 Uhr von Querdenker01
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Peinlich? Der Fehler ist nicht peinlich sondern gewollt! Peinlich ist, dass Informationsmedien nicht mehr Bericht erstatten. Ihre Aufgabe beschränkt sich auf Meinungsmache und ist wichtiger Bestandteil von Okkupation.

Siehe:
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/...

[ nachträglich editiert von Querdenker01 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?