25.03.11 09:52 Uhr
 7.517
 

iPhone 4 fällt aus 300 Metern Höhe aus einem Flugzeug und funktioniert noch

Wie Robust ein iPhone 4 von Apple sein kann, hat jetzt ein Mitarbeiter der U.S. Air Force herausfinden können.

Das iPhone 4 war dem Mann aus 300 Metern Höhe aus einem Flugzeug gefallen. Nach der Landung suchte er das Gerät über "Find My iPhone".

Vielleicht lag es ja auch daran, dass der Mann sein Smartphone in ein Griffin Motif TPU Case gesteckt hatte. Jedenfalls konnte er, nachdem er es in einem Waldstück wiedergefunden hatte, feststellen, dass an seinem Gerät noch alles funktionierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Flugzeug, iPhone, Sturz, Höhe, iPhone 4
Quelle: de.engadget.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 10:06 Uhr von Flutlicht
 
+129 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn sie jetzt bestellen bekommen sie ein zweites Griffin Motif TPU Case und diesen praktischen Messerblock dazu!
Kommentar ansehen
25.03.2011 10:07 Uhr von BK
 
+39 | -4
 
ANZEIGEN
Scheiss News....
Kommentar ansehen
25.03.2011 10:15 Uhr von Tobi1983
 
+48 | -19
 
ANZEIGEN
Apple: macht sehr gute Werbung! Trotzdem sind die Produkte überteuert und nicht besser als andere!
Kommentar ansehen
25.03.2011 10:19 Uhr von jpanse
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Wie heisst das gleich noch? Hmm, ach ja.....WERBUNG!

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
25.03.2011 10:19 Uhr von saber_
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
und andererseits reichts wenn man sein iphone4 aus 10 cm hoehe auf die falsche kante fallen laesst...und schon ists schrott...


wobei das kein iphonegebashe ist... denn das gilt fuer alles auf der welt... soll ja auch vorkommen das sich leute knochen brechen wenn sie vom stuhl fallen...und andere ueberstehen ohne blessuren stuerze aus mehreren stockwerken...

thats life...
Kommentar ansehen
25.03.2011 10:29 Uhr von cm23
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn ich Passiert mir auch öfter, dass mir mein Handy aus Versehen aus dem Flugzeug fällt... ;-)
Kommentar ansehen
25.03.2011 10:58 Uhr von Markus_1989
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
mal davon abgesehen das es egal ist ob aus 300 oder 3000 metern hinausfällt, ist der auftrittswinkel entscheident. Wäre das ding auf ner Ecke gelandet, wär es kaputt. Ich hab selbst eins, im Vergleich zum Iphone 3 deutlich stabiler. Das ging mir damals 2x flöten. Einmal fiel es auf einen Pflasterstein und einmal beim Putzen von Schrankhöhe auf die Ecke der Stereoanlage. Beides mal komplett hinüber. Zu den 300 bzw. 3000 Metern:
Ab einer gewissen Höhe nimmt die Geschwindigkeit nicht mehr zu. Ab welcher weiß ich leider nicht genau.

Das die Geräte teuer sind ja, aber ich möchte das IPhone in Sachen Können mit einem HTC tauschen ;)
Kommentar ansehen
25.03.2011 12:10 Uhr von p0rtal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nun: das iphone ist nicht besonders schwer. und wenn es günstig gefallen ist dann hat der luftwiederstand das gut gebremst. die form der hülle kann das begünstigt haben. dann wenn es ein wald war die äste konnten das nach und nach abgebremst haben. daher kein tolles wunder. papier kommt auch unbeschadet an. ^^
Kommentar ansehen
25.03.2011 12:16 Uhr von Costaa
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
tief ist die U.S. Air Force schon gesunken das die sich mit irgendwelchen Handy zubehör geld dazu verdienen !
Kommentar ansehen
25.03.2011 12:40 Uhr von Grasweg
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
da kann sich Nokia ein Stückchen abschneiden denn Ihre Handys bekommen nur einen leichten Winstoß und lernen dann schon das fliegen in die Mülltonne. Eine bessere Werbung als dieser unfreiwillige Härtetest geht wohl nicht. Apple überzeugt immer mehr Verbraucher ;)
Kommentar ansehen
25.03.2011 13:03 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hehe das: hätte man mal mit nem w810i machen sollen, aber dann hätte es whh nen kollateralschaden gegeben, eign absolut unkapttbar das teil xD
Kommentar ansehen
25.03.2011 13:27 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist mir mal mit einem Walkie-Talkie passiert. War auch nichts dran. Aber meine Brille war hinüber.

Mein SE K800i ist mir schon Millionenfach runtergefallen und sieht immer noch fast aus wie neu. Das Handy ist echt unkaputtbar. War schon überall mit dabei, Asien, USA, Afrika. Das ist echt Qualität.

Im Gegensatz zum Nokia Schrott namens X6. Das Teil fällt schon beim anschauen Außeinander.

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]
Kommentar ansehen
25.03.2011 13:31 Uhr von skalth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es ist sicher in ein gebüsch gefallen :)
Kommentar ansehen
25.03.2011 13:37 Uhr von sNK
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei meinem zufälligen Test im Badezimmer hat es keinen Meter gehalten, Display komplett zerstört.(Reparatur 200€)
Kommentar ansehen
25.03.2011 14:16 Uhr von Markus_1989
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was mir noch dazu einfällt: Das stabilste Handy, was ich bisher hatte war ein Nokia 3310 .. eines der besten Handys die es je gab
Kommentar ansehen
25.03.2011 14:25 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@snk: Dazu muss man aber auch sagen, dass die das ja nicht repariert haben, sondern durch ein Neues ersetzt... zwar trotzdem nicht unbedingt billig, aber zumindest mal das... :D
Kommentar ansehen
25.03.2011 16:15 Uhr von Dommo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viele Faktoren spielen da eine Rolle: Bei so einem Sturz spielen viele Faktoren eine Rolle. Zum einen ist das die Fallgeschwindigkeit, die aufgrund des geringen Gewichtes des Gerätes auftritt. Dann wären kurz vor Aufprall noch Winde, die die Geschwindkeit nochmal abbremsen könnten. Im Bericht steht auch, dass das Handy am Rand eines Waldstückes gefunden wurde. Da konnten mit Sicherheit die Baumkronen den Sturz ein wenig abfedern. Und zum Schluss noch die Bodenbeschaffenheit. Im Wald liegt viel Laub und aufgewühlte Erde herum. Diese würde das Telefon perfekt abfangen. Und vielleicht fiel das Handy auf die flache Vorder- oder Rückseite. Bei einem Aufprall auf die Kanten, würde das auch ein iPhone nicht überstehen

Daher kann keine Rede Davon sein, dass ein iPhone 4 einen Sturz aus 300 Metern unbeschadetet übersteht. Bei einem Aufprall auf eine ebene Fläche oder auf einen Stein, würde der Apfel recht alt aussehen. Denn dann wäre das Telefon mehr oder weniger ein sehr teures Puzzle.

Ich sag einfach nur dazu: Glück gehabt!
Kommentar ansehen
25.03.2011 19:41 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man soll ja auch nich seinen arsch: aus dem fenster halten um andere zu ärgern !
Kommentar ansehen
25.03.2011 20:03 Uhr von Hoschman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: klar nen iphone fällt aus 300 meter und funzt noch ;)

frage mich dann nur, was die leute bei ebay mit ihren iphones machen, das da welche mit defekten display angeboten werden.


auf der anderen seite frage ich mich grad, was das für ne beschissene news ist und warum ich idiot auch noch meine zeit mit so nem mist vergeude.

tz nen iphone fällt 300 meter und funzt noch! alda leck misch ma fett, das ist was für die titelseite.
wen interessieren schon katastrophen wenns fliegende äpfel gibt?


scotty... beam mich hoch
Kommentar ansehen
25.03.2011 20:54 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein Beweis wie super das Iphone ist. Ich selbst hatte noch kein besseres Handy und ich bin mir sicher, dass das neue Iphone Five wieder alles übertreffen wird was es bisher gegeben hat.
Kommentar ansehen
25.03.2011 21:46 Uhr von tobe2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
serverhosdt: ich frag mich immernoch was du eigentlich für ein spast bist!!!! ich glaub ja echt du wirst von apple bezahlst, bei dem müll den du da immer schreibst!
Kommentar ansehen
25.03.2011 23:59 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
tobe2006: Deine Beleidigungen können mich nicht treffen. Du wirst dir wohl kein Iphone leisten können und musst deshalb hier flamen.

Das Iphone ist einfach ein TOP Gerät daran wirst du nix ändern.
Kommentar ansehen
26.03.2011 10:52 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie immer ist der AUfprallwinkel entschiedent: Ich habe mein iPhone mal unfreiwillig von der Fensterbank auf gefliesten Boden fallen lassen.
Viel direkt aufs Display, aber flach. Hat gescheppert wie Sau, aber nichts passiert.
Meiner Freundin ist ihr Handy vom Nachtisch auf den Teppich gefallen, leider mit ner Ecke, Display Schrott

Und dass das Teil aus dem Flugzeuf fliegt ist eher unwahrscheinlich oder haben die da oben Fenster offen wegen Frischluft?
Und dann kommt noch dazu durch Blätter, Äste, Moos wird der Aufprall gedämpft.

Gab doch mal die NEws dass eiN Säugling aus dem 17 Stock gefallen ist und unverletzt überlebt hat (ist in ein Gebüsch gefallen) ein Mann der aus dem 4 Stock auf Betonplatten aufgeprallt ist war hingegen nur noch Quark
Kommentar ansehen
26.03.2011 12:51 Uhr von -canibal-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab gelesen einem Astronauten auf der ISS ist das Iphone während eines Ausseinsatzes aus der Hand gerutscht und in Richtung Erde getrudelt, das Apple-Logo hat man gefunden...der Rest ist verglüht....^^


...oder wars umgekehrt..??

[ nachträglich editiert von -canibal- ]

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?