25.03.11 08:26 Uhr
 267
 

Libyen: Türkei unterstützt jetzt doch NATO bei Durchsetzung der Flugverbotszone

Die 28 Mitgliedsstaaten des NATO-Bündnisses, einschließlich der Türkei, haben sich nach schwierigen Verhandlungen auf eine gemeinsame Linie zur Durchsetzung der Flugverbotszone über Libyen geeinigt, mit der die Zivilbevölkerung vor dem Zugriff durch Einheiten des Diktators Muammar al-Gaddafi geschützt werden soll.

Die NATO soll auch die Führung über die gesamten militärischen Aktionen übernehmen. Die Türkei, die sich als islamisch geprägtes Land zunächst reserviert gezeigt hatte, sagte Unterstützung zu.

Die Rebellen in Libyen vermelden unterdessen Geländegewinne in der umkämpften Stadt Adschdabija. Die Regimetruppen verhandelten über ihre Kapitulation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Babelfisch