24.03.11 18:29 Uhr
 227
 

Rainer Brüderle: Guido Westerwelle sieht keinen Grund zur Aufregung

Laut der Freitagsausgabe der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sehe Guido Westerwelle keinen Anlass zur Aufregung wegen Brüderles Aussage.

"Der BDI hat erklärt, dass das zitierte Protokoll falsch sei. Dem ist nichts hinzuzufügen", äußerte sich der Außenminister.

Auf einer Veranstaltung des Bundesverbands der Deutschen Industrie hatte Rainer Brüderle durch seine Aussage, das Atom-Moratorium sei ein Wahlkampfmanöver, erneut Streit ausgelöst. Der BDI und Brüderle dementierten die Aussage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: d0ink
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Grund, Guido Westerwelle, Aufregung, Rainer Brüderle
Quelle: www.op-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2011 01:54 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, ob sich diese politische Witzfigur auch am Sonntag um 18.00 Uhr nicht aufregt ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?