24.03.11 15:34 Uhr
 183
 

Plant Valve Steam auf iOS und Android?

Die Half-Life-Entwicklungsschmiede Valve scheint wohl zu prüfen ob man Steam auf Smartphones adaptieren kann. Diese Information brachte ein Besucher mit, der das Unternehmen vor kurzem besuchen durfte.

Diese Aussage hat wohl einer der Mitbegründer, Gabe Newell, getroffen. Genaue Informationen waren ihm aber nicht zu entlocken.

Fast schon undenkbar wäre dies für iOS, da Apple kein alternativen App-Store zulässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OliDerGrosse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Android, iOS, Steam, Valve
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2011 15:52 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre sehr nice :)

Mittlerweile nutze ich Steam auch gerne als Messenger... :)
Kommentar ansehen
24.03.2011 16:38 Uhr von Hakiff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre viel gescheiter wenn die endlich ma Half Life 2 Episode 3 fertigstellen würden...
Kommentar ansehen
24.03.2011 17:17 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja nur weils von Valve ist, bedeutet das ja nicht, dass die selben Abteilungen daran sitzen :L
Kommentar ansehen
25.03.2011 08:30 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: mit cloud wird es an bedeutung gewinnen.

aber ob sich das auf smartphones durchsetzt ... ich weis nicht.
Kommentar ansehen
25.03.2011 08:58 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zeus35: ich halte auch nix von cloud und ch werde weiter meinen eigenen Server betreiben.

Leider werden die Tablet User diese technik vorranbringen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?