24.03.11 13:50 Uhr
 476
 

Millionenklage gegen Warner: Charlie Sheen verlangt öffentlichen Prozess

Der gefeuerte Schauspieler der Serie "Two and a half Men", Charlie Sheen, hat deren Macher und die Produktionsfirma Warner in Millionenhöhe verklagt.

Nun will er offenbar das Gerichtsverfahren auch zur Show machen und verlangt einen öffentlichen Prozess. Eine außergerichtliche Einigung lehnte Sheen bereits ab.

Sheen verlangt 100 Millionen Dollar Entschädigung, eine öffentliches Verfahren solle verhindern, dass er über den Tisch gezogen wird. Bisher lehnten die Richter den Antrag ab, Sheens Anwälte versuchen es weiterhin.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Klage, Anwalt, Charlie Sheen, Warner
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlie Sheen soll 13-jährigen Corey Haim vergewaltigt haben
Charlie Sheen: HIV-Medikamente lösten Vorstufe zur Demenz aus
Charlie Sheen: "Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlie Sheen soll 13-jährigen Corey Haim vergewaltigt haben
Charlie Sheen: HIV-Medikamente lösten Vorstufe zur Demenz aus
Charlie Sheen: "Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?