24.03.11 13:44 Uhr
 408
 

Plattenfirma lehnte ab: Unveröffentlichtes David-Bowie-Album im Netz aufgetaucht

David-Bowie-Fans dürften sich sehr gefreut haben, als am Wochenende ein bisher rares, unveröffentlichtes Album aus dem Jahre 2001 auf einer Bit Torrent-Seite auftauchte.

Das komplette Album "Toys" war in guter Qualität zu haben. Auf der CD sind einige frühe und obskure Songs Bowies zu hören, die die damalige Plattenfirma Virgin ablehnte.

Wie es zu dem Leak kam ist unklar. Ebenso, ob Bowie jemals vorhatte, das Album überhaupt zu veröffentlichen. Der Sänger weigert sich den Leak zu kommentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Album, Release, Plattenfirma, Leak, David Bowie
Quelle: www.rollingstone.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Grammy Awards: David Bowie erhält posthum fünf der begehrten Auszeichnungen
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Grammy Awards: David Bowie erhält posthum fünf der begehrten Auszeichnungen
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?