24.03.11 12:23 Uhr
 634
 

Dubai beschlagnahmt Waffen türkischer Herkunft die in den Jemen sollten

Zollbeamte beschlagnahmten in Dubai über 15.000 Pistolen türkischer Herkunft.

Die Waffen waren in einem Container versteckt, der für Jemen bestimmt war. Dieser war bereits nach Ägypten per Schiff transportiert worden.

Auch in Jemen herrschen starke innenpolitische Spannungen zwischen Wilderständlern und Regierung. Präsident Ali Abdullah Saleh hält sich seit 32 Jahren an der Macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Waffe, Dubai, Jemen, Ali Abdallah Saleh
Quelle: www.suedostschweiz.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2011 12:23 Uhr von StefanPommel
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Oh Jemen, wäre doch gleich das nächste Bomben-Abwerf-Gebiet für die USA. Was ist eigentlich mit Algerien, das wäre doch sicher für Frankreich eine "alte" Freundschaft.
Kommentar ansehen
24.03.2011 12:37 Uhr von usambara
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
sieht eher aus wie eine bunte Sammlung von Deco-Waffen anstatt Kriegswaffen.
Kommentar ansehen
24.03.2011 12:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Alles Lügen: In dem Kontainer ist nur Spielzeug.

Alles im Rahmen der humanitären Hilfe!
Kommentar ansehen
24.03.2011 13:16 Uhr von W3sT
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
nur: weil die waffen made in turkey sind , heisst es doch wohl noch lange nicht , dass die regierung oder sowas dahinter steckt oder?
Kommentar ansehen
24.03.2011 14:25 Uhr von Showtime85
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
ist doch nur stimmungsmache: keine einzige Zeitung berichtet darüber, dass Waffenschieber im moment hochkonjuktur haben und sich vor aufträgen und lieferungen nicht retten können.
Was glaubt ihr wie die ganzen waffen und ich rede nicht von ner 9mm Pistole herkommen? Fallen die vom Himmel?
Kommentar ansehen
24.03.2011 16:08 Uhr von vega94
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@W3sT: Doch, genau das heisst es!
Bedenke: Alles schlechte kommt, oder ist in, oder aus der Türkei!
Frag mal den Türkenhasser Jolly.Roger, der weiss das...
Kommentar ansehen
25.03.2011 01:35 Uhr von ElChefo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...wenn deutsche Waffen in der Welten Hand sind, ist der böse Deutsche schuld.


...und hier sind es die bösen, nebulösen Waffenschieber?
Ist das nicht ein wenig arg offensichtlich doppelzüngig?
Kommentar ansehen
25.03.2011 23:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vega94: "Frag mal den Türkenhasser Jolly.Roger, der weiss das..."

Eben, wie ich oben schrieb...."humanitäre Hilfe"

Kommen die Waffen aus Deutschland darf man schimpfen soviel man will.
Kommen die Waffen aus der Türkei und man würde das selbe machen ist man ein Türkenhasser, Volksverhetzer und natürlich Nazi.

Das selbe ist eben nicht immer das gleiche!
Ist schon gut so, dass man sich die Realität immer so hindreht, wie sie einem passt.

:-))
Kommentar ansehen
26.03.2011 19:45 Uhr von sabun
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sieh an: so ein friedfertige Religion und ein friedfertiger Premier schiebt Waffen aus der Türkei nach Jemen. Man denkt gleich, soll eine Islamische Revolution stattfinden.
Ey Erdi, bring erst man deinen Leuten Englisch bei. Den die Gebrauchsanweisung der Waffen sind bestimmt in Englisch.
Kommentar ansehen
27.03.2011 04:55 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sabun geht so. Eher persisch.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?