24.03.11 11:01 Uhr
 1.018
 

Fußball: Laut Medien steht der TSV 1860 München vor der Rettung

Nach Angaben der "Süddeutschen Zeitung", werden der FC Bayern München, eine deutsche Privatbank, die Stadtsparkasse, die Landesbank und ein ausländischer Geldgeber zusammen dem von der Insolvenz bedrohten Verein TSV 1860 München ein Zwölf-Millionen-Euro-Hilfspaket zur Verfügung stellen.

"Ich will nicht zu optimistisch sein, aber inzwischen schaut unsere Lage schon wieder etwas besser aus", sagte 1860-Präsident Dieter Schneider der "SZ".

Wenn die Löwen bis Mitte nächster Woche keine acht Millionen Euro beschafft haben, geht der Verein in die Insolvenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, München, Rettung, Verein, TSV 1860 München
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2011 13:14 Uhr von kostenix
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wäre schade, wenn so ein traditionsklub insolvenz anmelden müsste
Kommentar ansehen
24.03.2011 13:31 Uhr von fabo87
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
und nächstes Jahr werden dann wieder ein paar Millionen gebraucht...
Kommentar ansehen
24.03.2011 13:56 Uhr von MisterBull
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mir fehlt: da ehrlich gesagt auch die Perspektive....

die größten Talente wurden alle schon fürn Appel und n Ei verschrubbt, ein günstigeres Stadion funktioniert auch nicht und ansonsten habe ich auch nicht den Eindruck, das man die Ansprüche wirklich herunter fährt....
Kommentar ansehen
24.03.2011 14:39 Uhr von Floxxor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Netter Verein, nur wenn er Pleite(also insolvent) geht, dann bleibts am Steuerzahler hängen, und der zahlt doch gerne für Fehlkalkulationen und Spieler, die Hunderttausende Verdienen.

Strengere Regeln für Profisportvereine!!

PS: Ja, ich weiß in anderen Ländern, sind die Vereine so verschuldet, dass die 60er neben denen gut darstehen, aber man hat hierzulande halt auch den Anspruch wirtschaftlich besser darzustehen, als z.B. Spanien.
Kommentar ansehen
26.03.2011 21:56 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Löwe finde es nicht gut, dass andere vereine sich daran beteiligen, und da ist mir ehrlich egal, ob das der FCB oder Schalke wäre. Da entsteht eine Abhängigkeit. Aber es ist traurig, was aus 60 seit Lorants Abgang wurde.
Kommentar ansehen
27.03.2011 13:54 Uhr von michida
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach die sechzger werden doch seit jahren von stadt und uli durchgefüttert - jetzt langsam reichts doch wirklich mal
vorallem weil die bayern z.b. sowieso nie jemand was recht machen können

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?