24.03.11 10:07 Uhr
 1.205
 

ADAC veröffentlicht neues Crash-Test-Video zum Thema Baumarkt-Einkauf

Der ADAC hat jetzt zum Frühjahr ein neues Crash-Test-Video veröffentlicht. In dem Video wird anschaulich verdeutlicht was passiert, wenn die Ladung nicht richtig gesichert ist.

Für den Test wurde ein Fiat Punto genommen. Der Innenraum des Kleinwagens wurde durch die nicht gesicherten Artikel des Einkauf völlig zertrümmert.

Der ADAC weist darauf hin, dass auch bei noch so geringem Weg die Ladung im Innenraum gesichert werden sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Video, Test, ADAC, Crash, Einkauf, Baumarkt
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2011 11:01 Uhr von failed_1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
joa: schon ganz interessant so ein Video O.o"
vor allem die Erdsäcke und der Spaten und Co fand ich heftig O.o"

ob nun Bild.de als Quelle so geschickt ist ist was anderes ^^ ich denke man hätte da doch bestimmt auch direkt auf den ADAC verweisen können oder?
Kommentar ansehen
24.03.2011 12:06 Uhr von Bandito87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@failed_1: Ob Bild oder ADAC als Quelle ist doch egal. Da steht das selbe drin. Du musst die "böse" Quelle ja nicht lesen...
Kommentar ansehen
24.03.2011 12:30 Uhr von failed_1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Bandito87: Darum geht es doch gar nicht, ich finde nur das die Bild als Quelle die News in kein gutes Licht rückt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?