24.03.11 07:07 Uhr
 197
 

Yahoo modernisiert seine Suchmaschine und macht sie intelligenter

Yahoo modernisiert seine Suchmaschine, um Google eine echte Konkurrenz zu machen. Statt Links sollen Nutzer direkte Antworten auf Fragen geliefert bekommen.

Shashi Seth, Yahoo-Manager, meint dazu: "Die Menschen wollen Antworten, sie sind nicht auf der Suche nach Links". Konkret bedeutet dies, dass etwa bei einer Suchanfrage nach einem bestimmten Film direkt die Antwort angezeigt wird. Ein Hyperlink sei dann nur noch die zweite Lösung.

Die neue Funktion läuft unter dem Namen "Direct Search" und passt sich automatisch der komplexeren Frageformulierung an. Damit zieht Yahoo allerdings nur nach. Google hat mit seinem "Instant-Dienst" bereits letztes Jahr eine ähnliche Funktion eingeführt. Yahoo hat 16,1 Prozent Marktanteil am US-Suchmaschinenmarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: syndikatM
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Suchmaschine, Anpassung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2011 09:36 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich an Watson erinnern: Aber soweit wird´s mal kommen.
Kommentar ansehen
24.03.2011 17:12 Uhr von leCauchemar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Wenn ich z.B. Hilfe bei einer Hausaufgabe brauche, gebe ich bei Google ´ Zusammenfassung "Im Krebsgang" ´ ein, erhalte viele brauchbare Treffer, und kann dutzende Seiten miteinander vergleichen.
Wenn ich bei Yahoo "Ich brauche eine Zusammenfassung zu Im Krabsgang" eingebe und dann eine Seite serviert kriege, müsste ich schon ziemlich faul sein, um mit damit zufrieden zu geben.
So ist es mit allem. Ich habe ein Problem, z.B. ein Flimmern auf meinem PC-Bildschirm (nehmen wir es einfach mal an), und suche kurz und knapp mit passenden Begriffen: "LG W2242T flimmern" Dann sehe ich die unzähligen Links mit ihren Seitentiteln und kann mit blitzschnell 2-3 passende Seiten raussuchen und bin gut informiert.
Kann die Yahoo-Funktion leider nicht ausprobieren, da sie in Deutschland scheinbar noch nicht verfügbar ist, aber sofern es sich nicht um Skynet oder den Supercomputer aus Eagle Eye handelt, denke ich nicht, dass die Software intelligenter suchen (bzw. passende Antworten finden) kann als ich selbst.

P.S.: Die Aussage "Die Menschen wollen Antworten, sie sind nicht auf der Suche nach Links" ist meiner Meinung nach wie: "Die Menschen wollen essen, nicht kauen"

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Donald Trumps Golfklubs hängen gefälschte Time-Magazines mit ihm auf Cover
Wuppertal: Hochhaus wegen gefährlicher Fassadendämmung geräumt
Venezuela: Aus Polizeihubschrauber wurden Granaten auf Oberstes Gericht geworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?