23.03.11 22:15 Uhr
 1.233
 

Studie: Jungs lernen besser von Frauen

Die angebliche "Feminisierung" der Bildung lässt sich mittels einer aktuellen Studie widerlegen. Sie beweist auch zugleich, dass Jungen zwar schlechter in der Schule abschneiden. Trotzdem werden sie nicht durch den Umstand, von einer Frau zu lernen, benachteiligt.

Beispielsweise wurden in England und Österreich Studien zum selben Thema durchgeführt, die zeigten, dass Jungen einen besseren Notendurchschnitt erzielen, sobald sie von einer weiblichen Lehrkraft unterrichtet werden.

Zudem bestätigt die Studie die Aussagen des Psychologen Thomas Viola Rieske: "Die These von der Jungenbenachteiligung und die Beschreibung der deutschen Bildungsinstitutionen als feminisiert sind falsch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RedmanTG
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Bildung, Feminismus
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 22:15 Uhr von RedmanTG
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann schon irgendwie verstehen das Jungen besser von Frauen lernen, um ehrlich zu sein gehts mir nicht anders. Und wenn wir schon dabei sind ja das Alter und Äußere spielt auch eine Rolle.
Kommentar ansehen
23.03.2011 22:53 Uhr von Rupur
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Halte: Das halte ich alles für ein Gerücht, manche Lehrer haben es drauf und bei denen lernt man was und bei anderen eben nicht. Ich denke das Ergebnis der Studie ist reiner Zufall
Kommentar ansehen
23.03.2011 23:21 Uhr von Beef-Trust
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Mathelehrer: Bei dem muss ich immer mit der Angst leben. Er nimmt immer jeden zufällig dran, wenn man dann in der letzten Stunde nich aufgepasst hat, is man echt am A****. Diese Methode hat mir irgendwie geholfen :D
Kommentar ansehen
23.03.2011 23:24 Uhr von Flare
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Stück Wahrheit ist bekanntlich immer dabei: Ich halte diese Studie durchaus für psychologisch wertvoll, denn ich als junger Mann kann durchaus das Verhalten befürworten, dass ich persönlich aufmerksamer bin wenn mich eine attraktive, freundliche Lehrerin unterrichtet als ein "grauer Besen". Daher glaube ich, dass der Aspekt der optischen Anziehung und generell das Wesen des anderen Geschlechts die Lernmotivation ankurbeln. Bekanntlich ist schließlich immer ein Stück Wahrheit dabei :)
Kommentar ansehen
23.03.2011 23:33 Uhr von Hoch2Datum
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich eigentlich nur bestätigen...
bei atraktiven jungen Frauen hat das lernen Spass gemacht und bei Frauen genrell fühlt man sich weniger unter Druck gesetzt, meiner Meinung nach!
Kommentar ansehen
24.03.2011 00:44 Uhr von ente214
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: hat schon sein körnchen wahrheit. ich habs spätestens ab der uni, vor allem in mathe so erlebt und empfunden.
das ganze liegt aber nicht, wie der author missinterpretiert hat, am aussehen oder irgendwelchem paarungsverhalten, sonder an der bewiesenermaßen anderen herangehensweise des weiblichen gehirns an bestimmte probleme und der damit verbundenen möglichkeit eine andere perspektive zu lehren als man es sich zb selbst beibringen könnte. funktioniert vor allem in mathe.
Kommentar ansehen
24.03.2011 07:20 Uhr von weg_isser
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm dann müssen damals die Frauen in meiner Schule verkleidete Männer gwesen sein....sehr merkwürdig.
Kommentar ansehen
24.03.2011 07:39 Uhr von Kaan71
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Studie ist MÜLL 1. Die Bildung wird feminisiert (Bei uns kaum männliche Lehrer da).
2. Weiss ich aus persönlichliche Erfahrung das männliche Lehrer den Job besser machen.

Leider ist das irgendwie hierzulande ein Frauenjob geworden...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?