23.03.11 20:42 Uhr
 271
 

Umfrage/USA: Barack Obama hat gute Chancen, wiedergewählt zu werden

Laut einer aktuellen Umfrage von Pew Research Center, die heute veröffentlicht wurde, hat US-Präsident Barack Obama gute Chancen, im kommenden Jahr wiedergewählt zu werden.

Demnach würden es 48 Prozent der Amerikaner vorziehen, dass Obama weiterhin im Amt bleibt. Nur 35 Prozent der US-Bürger würden gerne einen Republikaner als Präsidenten haben. 16 Prozent sind noch unentschieden.

Unter den registrierten Wählern liegen die entsprechenden Zahlen bei 47 und 37 Prozent. An der Umfrage nahmen 1525 Personen teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Umfrage, Barack Obama, Wiederwahl
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2011 20:52 Uhr von TheBearez
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Alles ist O.K. hauptsache kein Republikaner !!


Die kann man alle zum Mond schießen!

Oder nach der geplanten One-Way Marsmission vllt. auch direkt dorthin...
Kommentar ansehen
23.03.2011 21:01 Uhr von StefanPommel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Am Rande bemerkt: Es gibt auch keinen richtigen Gegenkandidaten bisher.
Von daher nicht sonderlich schwer :)
Kommentar ansehen
24.03.2011 07:27 Uhr von Zero_GravitY
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
toll! barrack obama war der heiland, der alle ins licht führen sollte.
alles nur bla bla bla... wie man es von politikern kennt. der obama wird den spaß der 43 vorgänger schon nicht vermiesen.
wär ja auch doof, wenn die usa ihre vollidioten-stellung in der welt verlieren würde. aber hauptsache der "gute" bekommt den friedens-nobelpreis...

frage ist nur: wofür?
die antwort ist einfach: "at least it´s not george w. bush"

seit DER aktion ist der nobelpreis nicht mehr ernst zu nehmen.
Kommentar ansehen
25.03.2011 15:26 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
48+35+16: Und 1 Prozent wusste nicht, wer Obama ist?

(ich weiß, Rundungsfehler)

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?